Jetzt kostenlos anmelden

Verführung lernen: Teil I

Ich möchte über Verführung sprechen und warum es mir wichtig ist. Die nächsten Blogs werden also meinem Verständnis von Verführung gewidmet sein und wie du es zu deinem Vorteil nutzen kannst. Dieser Blog ist die Basis all meiner Gespräche und ich habe bemerkt, dass, wenn die Leute das über sich selbst wissen, sie mehr darauf achten, was sie in ihrem Sexualleben wollen, und sie lernen auch, andere Beziehungen zu navigieren, egal ob sie sexuell sind oder nicht. Mach dir keine Sorgen. Ich arbeite an einem Buch. Los geht's:

Ich möchte über Verführung sprechen und warum es mir wichtig ist. Die nächsten Blogs werden also meinem Verständnis von Verführung gewidmet sein und wie du es zu deinem Vorteil nutzen kannst. Dieser Blog ist die Basis all meiner Gespräche und ich habe bemerkt, dass, wenn die Leute das über sich selbst wissen, sie mehr darauf achten, was sie in ihrem Sexualleben wollen, und sie lernen auch, andere Beziehungen zu navigieren, egal ob sie sexuell sind oder nicht. Mach dir keine Sorgen. Ich arbeite an einem Buch. Los geht's:


Wie lernst DU?


Die meiste Kommunikation ist nonverbal. Wenn man mit jemandem spricht, wird die Gesamtwirkung der Botschaft laut verschiedenen Studien und Büchern auf drei Arten beeinflusst: 7% von dem, was du sagst, 38% davon, wie du es sagst und 55% von den Gesten, die du machst, wenn du es sagst. Du kannst gerne selbst recherchieren, ich habe mehrere Quellen gefunden, die die gleichen Informationen zitieren, weiss aber nicht wo deren Ursprung ist. Für mich sagt das nicht viel aus. Es macht Sinn, ist aber nicht alles. Du musst wirklich verstehen, welche Art von Lerner diese Person ist, um die Tiefen der Kommunikation zu verstehen, sowie welche Art von Lerner du bist.


Es gibt drei Arten von Lernenden: Audio (Ohren), Visuell (Augen) und Kinästhetisch (Berührung)


Du kannst dich basierend auf diesen spezifischen Eigenschaften mit Menschen verbinden. Audio-Personen werden sich an Informationen nur durch das, was du sagst und wie du es sagst, erinnern. Um mit einem Audio-Lerner zu kommunizieren, versuche, mit deiner Sprache witzig zu sein oder verführerische Worte zu sagen. Benutze auch Tonfälle, wenn du sie jemals wieder sehen willst. Eine visuelle Person wird die Informationen durch die Gesten hören, die du verwendest, während du sprichst. Um mit ihnen in Kontakt zu treten, verwende eine Menge Handbewegungen und wenn du Geschichten erzählst, gib bestimmte visuelle Details an und male ein Bild mit deinen Worten. Um eine kinästhetische Person dazu zu bringen, etwas zu hören, was du sagst, berühre sie, während du mit ihnen sprichst. Sie werden darauf hören, was du sagst, basierend darauf, wie du sie berührt hast. Es ist auch möglich, eine Kombination aus zwei oder mehr zu sein - je mehr Wege du lernst, desto besser! Also, woher weißt du, welche Art von Lerner eine Person ist? Es ist einfach:


Eine Audio-Person


  • Mag viel reden und am Telefon sein;
  • Liebt Musik und kennt jedes Wort zu den meisten Liedern;
  • Wird sich an alles erinnern, was du sagst, Wort für Wort, und wird immer eine Antwort haben;
  • Mag es, das letzte Wort zu haben;
  • Wird durch Geräusche oder Töne abgelenkt.

Eine visuelle Person


  • Hat viele Tagträume;
  • Hat eine kreative Fantasie;
  • Mag glänzende Gegenstände und spektakuläre visuelle Effekte;
  • Wird durch Bewegung oder Unordnung abgelenkt

Eine kinästhetische Person


  • Bewegt sich viel herum;
  • Mag alles anfassen;
  • Bevorzugt viele Aktionen oder Aktivitäten;
  • Wird durch Aktivitäten um sie herum abgelenkt.

Also, was bist du?


Ab diesem Moment bin ich eine visuelle und kinästhetische Person. Was das Visuelle betrifft, tendiere ich dazu, Abstand zu halten, wenn etwas eine Idee in meinem Kopf auslöst. Ich liebe Glitzer und glänzende Objekte und bin total fasziniert von spektakulärer Beleuchtung. Wenn das Haus wirklich unordentlich ist, muss ich aufräumen, bevor ich mit einem Projekt beginnen kann und wenn etwas Spektakuläres im Raum passiert, werde ich es sicherlich bemerken. Als kinästhetische Person werde ich dir zuhören, wenn du mich irgendwie berührst (die meiste Zeit), ich mag es, in irgendwelche Handlungen oder Aktivitäten involviert zu sein, ich mag es, andere Leute zu berühren (die meiste Zeit) und wenn mehr als eine Sache passiert, bin ich leicht abgelenkt. Diese Dinge über mich selbst zu wissen, hilft mir, konzentriert zu bleiben, weil ich erkennen kann, wenn ich abgelenkt bin und wieder auf Kurs bin. Diese Dinge über andere Menschen zu wissen, hilft mir, besser mit ihnen zu kommunizieren und sich leicht mit ihnen zu verbinden. Kein Wunder, dass die Leute mir immer von ihrem Sexleben erzählen.




Ich möchte über Verführung sprechen und warum es mir wichtig ist.

Marla Stewart

Marla Renee Stewart, MA, ist professionelle Sex-, Intimitäts- und Beziehungstrainerin und Sexualerzieherin. Sie ist nicht nur Dozentin an der Clayton State University, sondern auch Mitbegründerin der Sex Down South Conference und des Sexual Liberation Collective. Sie gewann ihren Ruf als "The Sex Architect" und schuf Velvet Lips, um Menschen jeden Alters zu befähigen, ihre Sexualität und ihr Sexualleben zu umarmen, zu erziehen und zu genießen. Sie hat mehr als 16 Jahre lang menschliche Sexualität an der San Francisco State University und der Georgia State University studiert und verfügt über Expertenwissen in einer Vielzahl von Fächern. Sie hat wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und betreibt weiterhin Sexualforschung. Sie hat Workshops bei Konferenzen, gemeinnützigen und privaten Organisationen sowie an Universitäten in der Region Atlanta durchgeführt. Sie hat in vielen Radioshows, Dokumentationen, Büchern und Zeitschriften mitgewirkt und wurde eingeladen, an Universitäten im ganzen Land zu sprechen. Sie sitzt auch im Vorstand der Atlanta Harm Reduction Coalition und von SPARK Reproductive Justice Now!
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym