Gewinner des Erotik-Schreibwettbewerbs Nr. 1 der SDC: Newbie Adventure
Erotik-Schreibwettbewerb von SDC Erste Swinging Experience Lifestyle Club Glory Hole
Erotik-Schreibwettbewerb von SDC Erste Swinging Experience Lifestyle Club Glory Hole
Hier ist es, die allererste Gewinnergeschichte unseres Erotic Writing Contest! Dieses Paar hatte ein unglaubliches erstes Mal beim Spielen im Swingerclub.

Erotischer Schreibwettbewerb der SDC Erste Swinging Experience Member Story


Im Dezember 2019 kündigte SDC unseren ersten Erotik-Schreibwettbewerb an. Wir haben die Serie mit etwas begonnen, das wir alle im Lifestyle teilen - " My First Swinging Experience ".

Wir haben Hunderte heißer Einsendungen von unseren Mitgliedern erhalten, aber es kann nur einen Gewinner geben! Macht es euch also gemütlich und bereit, in die Geschichte einzutauchen, wie dieses Paar in den Lifestyle der Swinger eingetaucht ist. Selbst achtzehn Jahre später ist es eine ihrer zehn besten Geschichten. Wir werden sicher sehen warum ...


"My First Swinging Experience" Erotik Schreibwettbewerb gewinnen


Meine Frau und ich haben uns im Sommer 2002 in Südost-Pennsylvania getroffen. Ich war 49 Jahre alt, und sie war 42 Jahre alt. Wir waren beide kürzlich aus Ehen gekommen, die, gelinde gesagt, sexuell  nicht heiß waren. Als wir uns trafen, gestand sie, daß sie nur mit drei Männern vor mir zusammen war und keinen Orgasmus mit einem Partner hatte, bis sie nach ihrer Scheidung anfing, sich mit einem Mitarbeiter zu verabreden. Er war lustig und abenteuerlustig, aber leider kontrollierend, verheiratet und verrückt. Er hat ihr jedoch gezeigt, daß Sex viel Spaß machen kann. Ich glaube, ich bin ihm immer noch dankbar.

Nach sechs Wochen Daten haben wir es endlich getan. Ich fand sie verspielt, sexy, abenteuerlustig und mit sehr wenig Aufwand multi-orgasmisch. Wir waren seit mehreren Monaten zusammen, als wir eine Nachricht über versteckte Kameras über Kama Sutra sahen, einen Swingerclub in der South Street in Philly. Da wir bereits festgestellt hatten, dass sie eine Art Exhibitionistin war, waren wir fasziniert von der Idee, Menschen beim Sex in der Öffentlichkeit zuzusehen und von der Möglichkeit, daß Menschen uns beobachten. Wir haben online nach anderen Clubs gesucht und zwei näher zu Hause gefunden. Wir gingen am nächsten Wochenende in einen Club in der Nähe von Harrisburg - TJs - "nur um zu schauen". Wir waren nervös, hatten aber eine tolle Zeit und im Nachhinein waren wir sofort begeistert.

Am nächsten Wochenende gingen wir zu The Private Affair (TPA) im Norden von MD, nur 50 Minuten von unserer Haustür entfernt. Von unserer Reise zu TJs wussten wir ein wenig über Clubregeln und Kleiderordnung, und diesmal trug meine Frau ein sexy Sommerkleid und Absätze und sonst nichts. Mit 57 und 130 Pfund war sie ein absoluter Knock-out. Wir bekamen einen Rundgang durch den Club, der eine Bar und eine Tanzfläche hatte - alle sehr sauber - und im hinteren Teil des Gebäudes befanden sich zwei Flure, die mit Türen zu Spielzimmern gesäumt waren. Einige der Zimmer hatten ein Bett, andere zwei oder drei Betten, und es gab sogar ein Glory-Hole-Zimmer, das gerade breit genug für ein Bett war, und drei hüfthohe Löcher an einer Wand. Es gab auch mehrere Themenzimmer.

Nach der Tour hatten wir ein paar Drinks, tanzten ein wenig und sprachen kurz mit einigen Leuten, blieben aber ziemlich nah beieinander. Nach einer Weile gingen wir durch die Spielzimmer, um zu sehen, was los war. Wir gingen am Glory Hole Room vorbei und stellten fest, daß die Tür geschlossen war. Die Tür daneben war offen zu einem sehr engen Raum mit Zugang zu den Glory Holes. Da drin war ein anderes Paar, das durch eines der Löcher schaute, und ein Mann, der durch ein anderes schaute. Meine Frau fragte das Paar, ob wir schauen könnten, sie lächelten dann und luden uns ein. Das Paar war an einem Ende, wir waren am zweiten Loch und der andere war am dritten. Ich war hinter meiner Frau, die sich bückte, um in den Raum zu schauen. Sie sagte: "Oh mein Gott, sie ficken wirklich" und "das ist so heiß." Während sie zusah, schob ich ihr Sommerkleid hoch und streichelte ihre Schenkel und ihren schönen festen Arsch, was dem Paar und dem Kerl einen kleinen Blick wert war. Nach ein paar Minuten fand ich ihre Muschi sehr nass. Die andere Frau hockte und sah durch ihr Loch, während ihr Mann hinter ihr stand.

Als ich zusah und den kaum versteckten Arsch meiner Frau rieb, öffnete er die Bluse seiner Frau und fing an, ihre nackten kleinen Brüste zu reiben. Ich hörte einen Reißverschluss und sah, dass der Mann auf der anderen Seite seinen Schwanz herausgeholt hatte und ihn langsam streichelte, während er die beiden teilweise exponierten Frauen und das Paar durch das Loch ansah. Meine Frau stand auf und sah das Paar neben uns an. Sie flüsterte mir zu: "Schatz, berühre meine Titten." Mit wem soll ich streiten? Ich schob die Träger von ihren Schultern und fing an, ihre Brüste zu reiben. Ihre Brustwarzen waren steinhart. Die andere Frau stand auf und sah meine Frau an und sagte: "Sie haben schöne Brüste - darf ich?" Zu meiner absoluten Überraschung zögerte meine Frau nicht; Sie lächelte und nickte, und als die andere Frau sie berührte, erwiderte meine Frau den Gefallen. Ich hörte den Mann am Ende stöhnen und sah dann zu, wie die beiden Frauen sich streichelten. Die Frauen wandten sich den Ehemänner zu und küssten uns, als meine Frau mir die Hose öffnete und meinen Schwanz herausholte. Die andere Frau tat dasselbe mit ihrem Ehemann. Die Frauen berührten sich also immer noch, während sie unsere Schwänze rieben. Der andere Mann hörte auf, durch das Loch zu schauen und lehnte sich gegen die Wand und beobachtete uns. Was für ein Kick! Meine Frau sagt dann zu mir: "Ich wusste nie, daß eine andere Frau so weich ist - du musst sie berühren." Die andere Frau lächelte und nickte, und so fing ich an, ihre Brüste zu streicheln, während ihr Mann anfing, meine Frau zu berühren.

Irgendwie drehten wir uns in diesem kleinen Raum um, so dass ich jetzt neben der anderen Frau war und meine ihrem Ehemann gegenüberstand. Ich sah zu, wie meine Frau seinen Schwanz in ihre Hand nahm. Sie küssten sich, und ich küsste die andere Frau, als sie nach unten griff und ihren Rock aufknöpfte, der zu Boden fiel. Als sie sah, daß die andere Frau nackt war, wackelte meine Frau mit den Hüften und auf magische Weise fiel ihr Sommerkleid auf den Boden. Beide Frauen machten weiter mit uns rum und in kürzester Zeit sah ich zu, wie meine Frau von einem völlig Fremden zu einem stehenden Orgasmus gefingert wurde. Als sie kam, schlang meine nackte Frau ihre Arme um den anderen Mann, rutschte dann über seinen Körper und überraschte mich völlig, indem sie ihn in ihren Mund nahm. Die andere Frau gab mir den weichsten, exquisitesten Blowjob, den ich jemals bis zu diesem Zeitpunkt hatte.

Das war viel zu viel Erregung für mich und viel zu früh habe ich den Punkt ohne Wiederkehr überschritten. Ich sagte: "Baby, ich werde kommen." Ich dachte, sie würde aufhören, aber stattdessen zog sie mich tief in ihren Mund, während ich kam. Der andere Ehemann beobachtete dies und ging mit einem Stöhnen über die Kante. Ich dachte, meine Frau würde ihn wichsen - wir hatten nie darüber gesprochen, einen Orgasmus zu teilen. vielleicht ein bisschen berührend oder so, aber das - das ging weit über alles hinaus, was wir besprochen hatten. Sie sah mich mit einem Schwanz im Mund an und lächelte, als sie ihn absaugte und schluckte. Wir hatten den anderen Mann völlig vergessen, der sich dem BJ meiner Frau zugewandt hatte. Ich war schockiert zu sehen, wie sie seine Hand durch ihre ersetzte. Ich weiß, daß er wollte, daß sie ihn lutschte, aber sie sagte mir später, dass ihr der Schwanz zum ersten Mal zu groß war. Stattdessen streichelte sie ihn ein paar Mal, und wir vier sahen zu, wie dieser Fremde auf die Titten meiner Frau kam. Glücklicherweise hat der Club eine Rolle Papierhandtücher in diesem Raum, also haben wir alle aufgeräumt und uns angezogen.

Wir umarmten uns und bedankten uns, und meine Frau und ich gingen zurück zur Bar, um dringend einen weiteren Drink zu nehmen. Als wir uns beruhigten und sicherstellten, daß wir beide mit dem, was passiert war, einverstanden waren, sagte sie verlegen zu mir: "Das war erstaunlich, aber wir haben nicht einmal ihre Namen bekommen. Ist das versaut?" Achtzehn Jahre später ist das immer noch eine unserer zehn besten Swinger-Erinnerungen!


Inspiriert? Achten Sie auf zukünftige Erotikwettbewerbe!


Unsere SDC-Community hatte so viel Spaß mit diesem Wettbewerb, daß wir in Zukunft mehr davon starten werden. Wir werden das nächste Thema bald bekannt geben, also bleibt dran!

Bis zum nächsten Mal, ihr sexy Geschichtenerzähler ...


Member Story

Hast du eine Geschichte oder Erfahrung, die du gerne auf SDC teilen möchtest? Schicken Sie uns Ihre sexiesten, schärfsten Geschichten und begeistern Sie andere User gleichermaßen.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym