Jetzt kostenlos anmelden

Unser erster Gruppensex in Cancun

SDC-Mitgliedergeschichten Erotischer Schreibwettbewerb Erste Swinging-Erfahrung Cancun Resort Mexico
SDC-Mitgliedergeschichten Erotischer Schreibwettbewerb Erste Swinging-Erfahrung Cancun Resort Mexico
Dieses Paar hat sein Sexleben mit einer Swingtastic-Reise nach Mexiko wiederbelebt!

So hat für uns alles im Lifestyle angefangen. Die Namen wurden geändert, um die Privatsphäre zu schützen. LOL! Nach 20 Jahren Ehe war unser Sexualleben null und nichtig geworden. Wir wollten beide, daß es besser wird, aber mit der Erziehung von unseren Kindern, der Arbeit und dem Versuch, über die Runden zu kommen, Haben wir einfach nichts getan. Die andere Nacht, als wir zusammen im Bett lagen, entschied meine Frau (Kate), daß wir Urlaub ohne die Kinder machen mussten, um unser Liebesleben wiederzubeleben. Ich stimmte zu. Am nächsten Tag fand ich etwas nur für Paare im Internet. Sie hatten ein Last-Minute-Special für das kommende Wochenende. Es war in Cancun, was für mich perfekt klang, also buchte ich es! Kate ist 39 Jahre alt. Sie ist 1,73 m groß, wiegt 59 Kg mit schönen festen 34Cs und sandblondem Haar. Sie ist für ihr Alter in guter Verfassung. Allein der Gedanke, sie in winzigen Badeanzügen am Strand von Mexiko zu sehen, machte mich geil.


Unser wildes Wochenende!


Das Wochenende kam endlich. Freitag gegen 11 Uhr kamen wir im Resort in Cancun an. Es war schön und sonnig. Ein perfekter Tag in Mexiko. Leider sagte das Resort, dass sie überbucht hatten. Mehrere Paare müssten in ein anderes Resort in der Gegend verlegt werden. Sie sagten auch aus diesem Grund, daß sie unsere Zimmer aufwerten und für alles andere bezahlen würden, was wir in Mexiko brauchten. Das hörte sich gut an.

Das Resort, in das sie uns gebracht haben, war nur 8 km entfernt. Es sah genauso gut aus wie das, das wir gerade verlassen haben. Sie checkten uns in kürzester Zeit in unsere Zimmer ein. Wir packten aus und gingen direkt zum Poolbereich. Kate trug ihren kleinen schwarzen Bikini und ein Tanktop. Als wir dort am Pool ankamen, waren überall heiß aussehende Paare. Die meisten Frauen waren oben ohne und trugen Riemen. Kate sah mich an und sagte: "Was zur Hölle?" und zog auch ihr Top aus. Genau da habe ich beschlossen, dass ich Mexiko liebe! LOL!

Wir unterhielten uns den größten Teil des Nachmittags mit drei oder vier anderen Paaren und machten Pläne, später am Abend mit zwei von ihnen zu Abend zu essen. Gegen 19 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Abendessen. Während wir zum Restaurant im Resort gingen, bemerkte Kate, dass alle anderen Frauen an diesem Ort sehr sexy gekleidet waren. Sie sagte, ich fühle mich so überkleidet. Sie sagte mir, ich solle mit den anderen zum Abendessen gehen und sie würde in Kürze dort sein. Ich traf die beiden anderen Paare am Tisch.

Das erste Paar war Dan und Suzie. Sie scheinen in unserem Alter zu sein. Dan war ein großer muskulöser Typ, 1,93 m groß, vielleicht 98 kg und sehr fit. Suzie war wahrscheinlich 1,63 m und 50 kg, mit schönen Titten in C-Größe. Ein anderes Paar war Dave und Christy. Dave war ein normal aussehender Typ, der ungefähr so gebaut war wie ich - 1,85 m und 90 kg. Christy war 1,68 m und wahrscheinlich um die 52 kg, mit kleinen, aber fest aussehenden kleinen Titten.

Nachdem wir unsere Vorspeisen bestellt hatten, ging Kate ins Zimmer. Heilige Scheiße! Sie trug ein gelbliches Kleid, das ich noch nie gesehen hatte. Es war ein rückenfreies Minikleid mit einem Neckholder-Oberteil, das bis zu ihrem Bauchnabel abgeschnitten war. Sie sah rauchend heiß aus! Sowohl Dan als auch Dave haben dies kommentiert. Kate sah mich nur an und lächelte. Nach dem Abendessen gingen wir alle in den Tanzclub der Resorts. Wir haben alle die meiste Zeit der Nacht getanzt. Ich wurde müde und beschloss, mich an unseren Tisch zu setzen. Dan setzte sich zu mir, während die Mädchen und Dave weiter tanzten. Dan schaute und sagte, deine Frau ist heiß! Wie lange seid ihr zwei schon Swinger? Ich sagte: "Was? Warum denkst du, wir sind Swinger?" Dan sagte: "Nun, du bist in einem Swinger-Resort, also haben wir nur gedacht, daß du es bist." Ich wollte nicht dumm aussehen, also sagte ich nur: "Oh ja, ich dachte nur, es wäre aufregend, irgendwann an einem teilzunehmen." Er lachte nur und lächelte.

Der Rest der Gruppe kam jetzt zu unserem Tisch zurück. Ich konnte es kaum erwarten, Kate zu sagen, daß wir in einem Swinger-Resort waren. Aber bevor ich etwas zu ihr sagen konnte, flüsterte sie mir ins Ohr, dass sie eine tolle Zeit hatte und daß das Tanzen mit allen anderen in ihrem kurzen und knappen Kleid sie nass und geil machte. Das hat mich hart getroffen, also sagte ich: "Lass uns zurück in unser Zimmer gehen." Kate sagte: "Gut mit mir." Gerade als ich vom Tisch aufstand, sagte Kate: "Wir gehen zurück in unser Zimmer. Würdet ihr vier gerne auf einen Drink vorbeikommen?" Mein Mund schlug auf den Boden! Was dachte sie?! Sie weiß nicht, daß diese vier Swinger sind.

Wir sechs gingen zurück in unser Zimmer. Als wir dort ankamen, versuchte ich Kate dazu zu bringen, auf den Flur zu gehen, damit ich ihr sagen konnte, daß sie Swinger waren, aber sie sagte, sie müsse zuerst pinkeln. Dan, Dave, Kristy und Suzie saßen alle auf dem Bett und unterhielten sich. Ich stand nur da und wartete darauf, daß Kate aus dem Badezimmer kam. Die Tür öffnete sich und Kate ging hinaus. Sie hatte alle ihre Kleider ausgezogen und trug einen weißen Satinmantel. Wieder schlug mein Mund auf den Boden. Ich packte sie und flüsterte ihr ins Ohr: „Was machst du? Diese Leute sind alle Swinger. “ Kate sah mich an und sagte: "Ja, ich weiß, sie sagten mir, während wir zusammen tanzten, das hat mich so geil gemacht." Sie sagte, sie sagten ihr, wenn wir keine Swinger wären, könnten wir sie alle beim Sex beobachten, wenn wir wollten. HEILIGE SCHEISSE! Mein Schwanz wurde gerade steinhart. "Hölle, ja", sagte ich!


Können wir wirklich nur zuschauen?!


Ich packte Kate und begann sie tief zu küssen. Sie griff nach unten und rieb meinen Schwanz, als sie mich zurückküsste. Während wir dies auf dem Flur machten, hatten sich die anderen bereits ausgezogen und machten mit ihren Ehepartnern auf dem Bett rum. Das dauerte ungefähr fünf Minuten, und dann fingen Suzie und Christy an, miteinander rumzumachen. Das war verdammt heiß! Dave und Dan streichelten die beiden Mädchen, als sie rumgemacht hatten. Kate packte meinen Schwanz fest, als wir die Show einfach genossen. Ich konnte sehen, dass sie jetzt extrem geil war.

Dave sah zu uns hinüber und sagte: "Kate, bist du sicher, dass du nicht zu den Mädchen gehen willst?" Kate wurde geisterweiß. Dann stotterte sie und sagte: "Nun, vielleicht nur für eine Minute?" Als ich das höre, führe ich Kate zum Bett. Sie setzte sich für eine Sekunde auf die Kante und beugte sich dann vor und begann Christy zu küssen. Ich hätte fast meine Ladung auf der Stelle verschossen. Ich hatte Kate noch nie so gesehen. Sie war total im Moment gefangen.

Christy und Suzie zogen Kate direkt zwischen sich. Sie zogen ihre Robe aus und beide küssten ihre Lippen, ihren Hals und ihre Titten. Kate liebte die ganze Aufmerksamkeit. Ich setzte mich auf das Bett, um näher an das Geschehen heranzukommen. Genau wie ich begann Suzie, sich über Kates Körper zu küssen. Als sie zu ihrer haarlosen Muschi kam, sah Suzie mich an und fragte: "Darf ich?" Ich sagte ja so schnell ich konnte. Suzie fing an, an Kates bereits geschwollenem Kitzler zu lecken und zu saugen. Kates Augen weiteten sich überrascht, aber bald schloss sie sie und begann zu genießen, was Suzie mit ihr machte.

Währenddessen war Christy zu Dan übergegangen und sie saugte an seinem Schwanz, während Dave einzog und ihre Muschi leckte. Suzie sah zu Kate auf und sagte: "Kate, magst du es, wenn deine Muschi geleckt wird?" Kate stöhnte nur ja. Suzie sagte dann: "Wenn du willst, dass ich dich zum Abspritzen bringe, fängst du besser an, einen Schwanz zu lutschen!" Damit sah ich meine Gelegenheit, in die Action einzusteigen, aber bevor ich meinen Schwanz zu ihr bringen konnte, hatte Kate bereits Daves steinharten Schwanz gefunden und begann daran zu saugen. Sie saugte daran, wie ich sie noch nie zuvor gesehen hatte.

Ich konnte es nicht mehr ertragen. Ich griff hinter Suzie und fing an, ihre Muschi zu fingern, als sie am Kitzler meiner Frau saugte. Kate begann jetzt noch lauter zu stöhnen. Suzie schob zwei Finger in Kate und fing an, schnell und hart mit den Fingern zu ficken, als sie an ihrem Kitzler saugte. Kates Rücken krümmte sich vom Bett und ihr Körper begann auf und ab zu vertrauen, und sie stöhnte und hatte einen scheinbar zweiminütigen Orgasmus!

Nachdem Kate gekommen war, rollte sie sich zurück und wollte weiter an Daves riesigem Schwanz lutschen. Er war nicht länger als 7 Zoll, aber er war so fett wie sein Handgelenk mit einem riesigen Kopf, und sie schien es zu lieben, daran zu saugen. Ich fing wieder an, Suzie in der Hundeposition zu fingern. Sie schaukelte weiter hin und her und fickte meine Finger. Inzwischen fickte Dan Christy direkt neben mir. Ich griff nach unten und rieb an ihrem Kitzler, bis sie über Dans Schwanz kam. Ihr Orgasmus war so intensiv, dass Dan auch seine Ladung abladen musste. Also zog er sich zurück und Christy packte seinen Schwanz und streichelte ihn hart, als er sein heißes Sperma über sie schoss.

Ich ging zurück zu Suzie und fickte sie in der Hundeposition mit den Fingern. Sie muss zwei oder drei Mal gekommen sein. Es war so verdammt unglaublich! Dave stöhnte jetzt und er machte sich bereit zu kommen. Kate schluckt nicht gern. Also sagte ich Dan, er solle sie nur ein wenig warnen, bevor er kam. Dan wiegte seinen Kopf zurück auf das Bett und schrie: "Oh verdammt, ich komme!" Kate packte seinen Schwanz noch fester, als sie ihn weiter saugte und in ihren Mund wichste. Sie war so geil, dass sie jeden Tropfen von Daves Sperma bekommen wollte. Heilige Scheiße! Als ich sie dabei beobachtete, kam ich sofort.

Kate stand auf und ging ins Badezimmer, also sagte ich den anderen, dass wir jetzt etwas schlafen müssten und wir sie vielleicht morgen sehen würden. Also räumten alle auf, zogen sich an und sagten gute Nacht. Kate lächelte, als sie aus dem Badezimmer kam. Sie fragte mich, ob ich eine gute Zeit hätte. Ich sagte: "Hölle, ja!" Sie sagte, daß sie es auch tat.

Als wir uns ins Bett legten, um schlafen zu gehen, fragte mich Kate, was mein Lieblingsteil an all dem sei. Ich antwortete: "Du sagst mir zuerst deins." Kate sagte: "Ich habe es geliebt, diesen fetten Schwanz zu lutschen und zu beobachten, wie du eine andere Frau fingerst." Ich lächelte nur und fing an, sie zu küssen, was mich wieder steinhart machte, und wir fickten wie zwei Jungvermählten für den Rest der Nacht.


Tag zwei


Am nächsten Morgen haben wir lange geschlafen. Gegen 11 Uhr beschlossen wir, etwas zu essen zu holen. Kate sagte, sie sei etwas nervös, daß wir unseren Freunden von gestern Abend begegnen könnten. Ich meine, was sagst du am nächsten Tag nach so einer Nacht zu jemandem? Das war unser erstes Mal, also hängen wir alle am nächsten Tag rum oder was? Kate und ich kicherten miteinander, als wir uns zum Essen hinsetzten. Nach dem Mittagessen hingen wir den Rest des Tages am Strand und am Pool. Wir haben mehrere Paare aus der ganzen Welt getroffen, aber wir ahben unsere Freunde von gestern Abend nie wieder gesehen.


Kartennacht


In dieser Nacht haben wir beim Tanzclub in unserem Resort Halt gemacht. Sie hatten eine Art auf Erwachsene ausgerichtete Party (natürlich !!) namens Card Night. Da wir nicht wirklich wussten, was das war, gingen wir zurück in unser Zimmer und entspannten uns ein wenig. Ungefähr eine halbe Stunde später sagte Kate: "Hey, du hast mir nie erzählt, was dein Lieblingsmoment der letzten Nacht war!" Ich sah sie an und sagte: "Ehrlichkeit?" Sie sagte ja. Ich sagte: „Nun zu beobachten, wie jemand anderes dich zum Abspritzen gebracht hat. Ich beobachtete, wie du den Schwanz eines anderen Mannes lutschst. Ich habe gesehen, wie du mich heißer gemacht hast als jemals zuvor. “ Dieses Gespräch hat uns beide geil gemacht. Kate packte mich, küsste mich tief und sagte dann: "Nun, vielleicht sollten wir so etwas heute Abend noch einmal machen?"

Nachdem dies gesagt war, beschlossen wir, zurück in den Tanzclub zu gehen und sexy Spaß zu haben. Kate zog ihr kleines schwarzes Seidenkleid an - es war rückenfrei und vorne tief geschnitten. Sie zog auch einen kleinen schwarzen Tanga an, beschloss aber, keinen BH zu tragen. Die Party machte sich bereit zu beginnen, als wir dort ankamen. Als der Gastgeber uns zur Tür hereinkommen sah, sagte er: „Sieht so aus, als hätten wir noch ein Paar. Bitte komm her und nimm eine Karte vom Stapel. “ Wir gingen beide hinauf und nahmen einen. Die Karten hatten eine Nummer von 1 bis 25 (weil 25 Paare im Raum waren). Ihr Ziel war es, dass alle durch den Raum gingen, andere trafen und versuchten, jemanden mit der gleichen Nummer wie Sie zu finden. Auch wenn du es nicht getan hast, hast du auf diese Weise viele heiße und sexy Leute getroffen.


Mein Rotschopf


Kate ging einen Weg und ich den anderen. Ich fand diese feurige kleine Rothaarige ungefähr 25 Jahre alt und sie hatte die gleiche Nummer wie ich. Dieses Küken rauchte, 1,67 m und vielleicht 50 kg mit sehr sexy Augen. Sie war weit außerhalb meiner Liga. Aber sie schien sich für das Party-Thema zu interessieren, also spielte ich auch mit. Wir beide unterhielten uns und tanzten ungefähr zwanzig Minuten lang, und dann ertönte ein langsames Lied. Sie zog sich an mich und begann sich langsam zur Musik an meinem Bein zu reiben. Mein Schwanz pochte, es war so schwer. Sie lächelte und sagte: "Ich sehe dich so!" "Auf jedenfall!" Ich sagte: "Du bist so verdammt heiß!" Als das Lied weiterging, begann sie meinen Hals zu küssen und mein Ohr zu lecken. Ich habe ihr dasselbe angetan.

Als das Lied endete, waren wir beide bereit für mehr. Sie sagte: "Lass uns auf der Couch in der Ecke sitzen." Wir setzten uns und machten sofort rum. Sie rieb meinen Schwanz durch meine Hose. Ich dachte, ich würde genau dort abspritzen. Ich stoppte sie bevor ich es tat und zog sie auf meinen Schoß und sie sah mich an. Wir küssten uns noch mehr und dann fing sie an, auf mir zu tanzen. Das war es - ich musste etwas von ihrer heißen kleinen Muschi haben.

Ich fuhr mit meiner Hand über ihre festen Beine bis zu ihrem Höschen. Ich rieb eine Minute lang an der Vorderseite ihres Höschens und sie liebte es. Sie stöhnte und zog sich mehr auf meinen Schoß. Ich schob ihr Höschen zur Seite und schob meinen Finger in ihre nasse, heiße und glatt rasierte Muschi. Sie fing an, ihre Muschi an meinem Finger zu reiben und stöhnte in meinem Ohr, als sie ihre Arme fest um meinen Hals schlang. Sie atmete jetzt schwerer und schwerer. Ich wollte sie jetzt zum Abspritzen bringen, also schob ich einen weiteren Finger hinein. Sie stöhnte jetzt noch lauter, also fing ich an, meine Finger in sie hinein und heraus zu schieben, bis sie zwei- oder dreimal kam, bis sie mich zum Stoppen brachte. Sie kletterte dann von meinem Schoß und küsste mich noch einmal sehr tief.

In diesem Moment ging ihr Mann auf uns zu und setzte sich neben uns. Er sagte: „Das war verdammt heiß. Sie kommt nie wirklich so, ohne gefickt zu werden. “ Er erzählte uns, daß das Mädchen, das zu seiner Karte passte und er es nicht wirklich verstanden hatte, bereit war, für die Nacht in ihr Zimmer zurückzukehren. Er fragte mich, ob ich mit ihnen kommen wollte. Ich sah mich im Raum um und sah Kate nirgendwo, also lehnte ich das Angebot ab und wir sagten gute Nacht.


Ihr erster anderer Typ


Ich ging durch den Club und suchte nach Kate. Wir waren jetzt seit anderthalb Stunden im Club und wir schienen uns beide vergessen zu haben. Schließlich fand ich sie mit einem großen jüngeren Mann rummachen. Er schien ungefähr 30 Jahre alt zu sein, ungefähr 1,93 m und 100kg  mit einem rasierten Kopf (es sah so aus, als hätte er auch Arme und Beine rasiert; wahrscheinlich ein Gewichtheber oder so). Ich sah zu, wie sie sich umarmten und küssten. Das führte zu heftigem Streicheln und ernsthaftem Körperknirschen.

Nach ungefähr zehn Minuten stand Kate auf und ging hinüber und ging ins Badezimmer. Als sie wieder herauskam, näherte ich mich ihr. Sie sagte: "Ich habe dich mit deiner kleinen Rothaarigen gesehen - sie war heiß!" Dann sagte sie: "Hier, wirst du das für mich halten?" Sie reichte mir ihr schwarzes Tangahöschen und lächelte, als sie zu ihrem neuen Freund zurückging. HEILIGE SCHEISSE! Das war unglaublich heiß!

Kate setzte sich auf den Schoß ihres Freundes und begann ihn erneut zu küssen. Er bewegte beide Hände unter ihrem Kleid hoch und umfasste ihren Arsch. Sie fing langsam an, ihre Muschi in seinen Schoß zu reiben. Dann musste er seine Finger in ihre Muschi geschoben haben, weil sie begann, ihren Körper auf seinem Schoß auf und ab zu bewegen. Sie haben sich wirklich darauf eingelassen. Dann tat Kate etwas, von dem ich nie gedacht hätte, dass sie es tun würde. Während sie seine Finger ritt, griff sie zwischen seine Beine und zog seinen Schwanz aus seiner Hose. Dieser Typ wurde gehängt! Musste 9 Zoll oder länger sein. Sie packte seinen Schwanz und begann ihn langsam zu schüren. Das zu sehen war so heiß. Ich liebte jede Minute davon und ich konnte an ihrem Gesichtsausdruck erkennen, dass sie es auch tat.

Nach ungefähr 15 Minuten nahm Kate den jetzt steinharten Schwanz ihres neuen Freundes und führte ihn zu ihrer feuchten Muschi. Kate schien zu versuchen, seinen großen Schwanz zu besteigen und konnte ihn nicht hineinbekommen, also packte er sie mit einer Hand an ihrer Taille und packte seinen Schwanz mit der anderen und stieß seinen Schwanz in sie, als er an ihrer Taille herunterzog . Kates Augen rollten zurück in ihren Kopf, als sie ein lautes Stöhnen ausstieß und sie kam sofort. Er packte sie fester und zog sie so fest er konnte nach unten, um sicherzustellen, dass er ihr alles gab, was sie von seiner langen Stange nehmen konnte. Sie kam wieder und war jetzt außer Atem. Kates Gesicht war so rot, als sie sich langsam von seinem Schwanz abarbeitete. Sie schien ein wenig zu stolpern, als sie wieder auf den Beinen stand und ihr Kleid glättete. Beide lachten eine Sekunde lang, dann küsste Kate ihn und sagte ihm, sie müsse gehen.

Kate ging zurück zu mir. Sie sagte: „Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, daß ich das gerade getan habe?! Der Schwanz dieses Typen war viel zu groß für mich, aber nachdem ich dich mit der heißen kleinen Rothaarigen gesehen hatte, wurde ich so geil, daß ich es auch mit jemanden machen wollte. “ Ich sagte: „Baby, du bist so heiß! Ich kann nicht glauben, wie sehr ich es genossen habe, dich zu beobachten, aber ich hätte nie gedacht, daß du jemals jemand anderen ficken würdest. “ Kate lächelte und sagte: „Nun, ich habe ihn nicht wirklich gefickt. Ich wollte, aber er war einfach zu groß, um darauf auf und ab zu fahren. Also packte er mich einfach und schob es hart und tief in mich hinein und hielt mich dort fest, was mich zum Abspritzen brachte. Ich versuchte mich zu bewegen, konnte es aber nicht. Das Gefühl, dass sein pochender Schwanz tief in mir war, nahm mir nur den Atem und ich zitterte, als ich zum Orgasmus kam. “


Unsere Lifestyle-Erleuchtung


Als ich hörte, wie sie über seinen Schwanz sprach, wurde ich wieder geil, also beschlossen wir, in unser Zimmer zurückzukehren und die Nacht richtig zu beenden. Als wir zurück in unser Zimmer gingen, sah Kate mich an und sagte: "Hat es dir Spaß gemacht, die kleine Rothaarige zu ficken?" Ich sagte: „Nein, ich habe sie nicht gefickt. Ich habe sie nur richtig gut gefingert. “ Kate sagte: „Was?! Ich dachte sie reitet deinen Schwanz. Das hat mich dazu gebracht, den Kerl zu ficken, mit dem ich zusammen war. “ Ich sagte kein Problem, Schatz; Bis letzte Nacht hätte ich nie gedacht, daß ich jemals einen anderen Kerl sehen möchte, der dich überhaupt berührt. Und heute Abend, als ich dich mit dem Schwanz eines Fremden tief in dir sah, dachte ich, dieser Lebensstil könnte für uns sein. “ Kate blieb stehen, sah mir tief in die Augen und sagte: "Nun, dann lass es uns jetzt in diesem Urlaub tun und sehen!"


Tag drei


Kate weckte mich am nächsten Morgen mit einem großen Kuss. Das Leuchten der letzten Nacht war immer noch in ihren Augen. Sie packte meinen Schwanz und fragte mich, ob ich einen Blowjob wollte. "Auf jedenfall!" sagte ich. Als sie an mir runter ging, sagte ich ihr, wie enttäuscht ich war, daß sie diesen Schwanz nicht so ficken konnte, wie sie wollte, ihn auf und ab ritt und ihn zum Abspritzen brachte. Sie sagte kein Wort. Ich redete immer wieder darüber, wie geil ich daran dachte, daß sie ihn ficken wollte. Wie heiß wäre es gewesen, sie beide abspritzen zu sehen! Während ich sprach, nahm Kate immer mehr von meinem Schwanz in ihren Mund; Sie saugte mich, als hätte sie mich noch nie gelutscht. Ich konnte sehen, daß die Idee davon sie auch erregt hatte. Kate griff nach unten und fing an, meine Eier mit einer Hand zu reiben, während die andere meinen Schaft streichelte. Ich konnte es nicht länger aushalten. Ich sagte ihr, ich würde kommen und dann blies ich meine Ladung tief in ihren Mund. Wir standen beide auf, duschten und gingen runter, um etwas zu frühstücken.


Die Gruppe hat uns vom ersten Tag an gefunden!


Wir wollten gerade fertig essen und zum Pool gehen, als zwei Paare vorbeikamen und fragten, ob sie sich zu uns setzen könnten. Heilige Scheiße! Es waren Dan und Suzie und Dave und Christy, die beiden Paare, die wir in unserer ersten Nacht hätten haben können. Als sie sich hinsetzten, sagte Dave: "Entschuldigung, wir haben euch alle gestern vermisst, aber wir vier standen früh auf und machten einen ganztägigen Angelausflug." Wir sechs unterhielten uns ungefähr eine Stunde lang beim Frühstück. Als wir gingen, beschlossen wir alle, später heute Abend zusammen zu sein, weil sie alle in die Stadt gingen, um einzukaufen.

Wir haben es fast den ganzen Tag gelassen. Als die Nacht hereinbrach, sah Kate etwas nervös aus. Kate sah mich an und sagte: "Was denkst du, was sie heute Nacht von uns erwarten?" Ich sagte: „Ich weiß es nicht. Aber meine Frage ist, was machst du heute Abend? “ Kate lächelte ein verlegenes kleines Grinsen und sagte: „Ich weiß nicht? Ich würde dich gerne wieder mit einer anderen Frau spielen sehen! “ Das hat mich verdammt geil gemacht. Ich sagte zu Kate: „Geh ein heißes Bad nehmen, deinen Körper mit Babyöl einölen und einfach entspannen. Ich gehe in den Resort-Laden und kaufe dir etwas Sexy, das du  anziehen kannst, wenn wir heute Abend wieder im Zimmer sind. “

Da mein Schwanz immer noch hart von dem war, was Kate mir gerade gesagt hatte, kaufte ich ihr ein kleines rotes Micro-Minikleid / Nachthemd. Als Kate es sah, zog sie es an - es bedeckte kaum ihren Arsch und war vorne sehr tief geschnitten. Sie sah in diesem Kleid so heiß aus und sie wusste es auch. Tatsächlich gefiel es ihr so gut, dass sie sich entschied, das Kleid heute Abend mit nur ein paar High Heels und sonst nichts im Club zu tragen.

Wir gingen zum Tanzclub, um unsere Freunde zu treffen. Wir sind alle ungefähr zur gleichen Zeit dort angekommen. Wir fanden einen Tisch und bestellten ein paar Getränke. Die Mädchen lösten sich von uns und gingen auf die Tanzfläche. Sie tanzten sexy zusammen, während wir Jungs herum saßen und dies genossen. Dave und Dan sagten beide, dass Kate heute Abend rauchend aussah, sehr sexy, und sie beide mochten das Kleid. Ich sagte: "Wenn ihr zwei sie mögt, dann geht mit ihr tanzen." Keiner von ihnen sagte ein Wort. Beide stellten ihre Getränke ab und gingen auf die Tanzfläche.

Die fünf tanzten für ein oder zwei Lieder, dann brachen Suzie und Christy von der Gruppe ab und gingen zurück und setzten sich zu mir. Währenddessen tanzten Dave und Dan weiter mit Kate. Sie rückten beide ganz nah an Kate heran; Dave war vor ihr und Dan hinter ihr. Die drei begannen sich beim Tanzen auf und ab zu reiben. Kate war in der Mitte und bekam es von beiden Seiten. Dave fing an, sie zu küssen und Kate küsste ihn zurück. Währenddessen bemerkte ich, dass Dan eine seiner Hände über ihr Kleid bewegt hatte und ihren Arsch von hinten rieb. Kate sah aus, als würde sie es lieben! Ich konnte meine Augen nicht von ihr lassen. Sie sah so heiß und geil da draußen aus!


Die Dinge wurden heiß und schwer


Während ich zusah, streckte Suzie die Hand aus und rieb sich die Vorderseite meiner Hose. Sie fragte mich, ob es mich geil machte zu sehen, wie Kate von Dave und Dan gespielt wurde. Ich sagte: "Hölle, ja!" Damit zog Suzie meinen Reißverschluss herunter und fing an, meinen Schwanz zu streicheln. Christy fing an, Suzie zu küssen, als sie mich wichste. Dann blieben beide Mädchen stehen, sahen mich an, lächelten und beide gingen unter dem Tisch auf den Boden und begannen meinen Schwanz zu lutschen. Es war verdammt unglaublich! Zwei Münder bewegen sich auf und ab und über meinen Schwanz und meine Eier. Ich war im Himmel!

Ich schaute zurück auf die Tanzfläche und konnte jetzt sehen, dass Kate ein Bein um Daves Taille hatte, als Dan sie von hinten fingerte, während sie alle eng tanzten. Den besten Blowjob meines Lebens zu bekommen und Kate gleichzeitig zu beobachten, war zu viel für mich. Ich konnte mich nicht länger zurückhalten. Ich sah nach unten und sagte den Mädchen, dass ich abspritzen würde. Suzie zog ein und steckte meinen Schwanz tiefer in ihren Mund, als Christy an meinen Bällen saugte und rieb. Meine Beine wurden schwach, meine Augen rollten zurück in meinen Kopf und ich explodierte! OMG, ich muss einen Liter Sperma haben!

Beide Mädchen kamen vom Boden zurück. Suzie stand auf und sagte, dass sie in einer Minute zurück sein würde. Dabei sah Christy mich an und fragte, ob ich in ihr Zimmer zurückkehren wolle. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. "Was ist mit den anderen", dachte ich? Bevor ich antworten konnte, ging Suzie zurück und hatte Kate, Dave und Dan bei sich. Sie sagte: „Wir gehen jetzt alle zurück in unser Zimmer. wollt ihr zwei mitmachen? " Kate sagte nie ein Wort, als die vier weggingen. Christy griff nach meiner Hand und sagte: "Sicher tun wir das."

Kate, Dave, Dan und Suzie gingen ungefähr 30 Fuß vor uns, als wir zurück in ihr Zimmer gingen. Als wir alle gingen, erzählte Christy mir, was für ein guter Fick Dan und Dave sind. Sie fuhr fort und sagte, Dave habe den dickeren Schwanz, aber Dan sei länger, härter und habe einen riesigen Kopf drauf. Sie erzählte mir, dass Dan auch die Ausdauer eines 18-Jährigen hatte und stundenlang ficken konnte. Dann blieb Christy stehen, beugte sich vor und griff nach meiner Hose, drückte mir einen großen, warmen und feuchten Kuss und sagte: „Nun, es ist mir egal, was die anderen tun, ich will dich nur ficken heute Abend!" Ich habe nichts gesagt. Ich packte sie an der Hand und eilte in ihr Zimmer.


Zurück in ihrem Zimmer


Wir gingen alle gleichzeitig zur Tür herein. In weniger als zwanzig Sekunden waren wir alle nackt und lagen auf den Betten, tasteten und küssten uns. Christy und ich waren auf einem Bett und die anderen vier waren auf dem anderen Bett. Als ich mich auf dem Weg zu ihrer Muschi über Christys festen kleinen Körper küsste, hörte ich, wie Suzie mit Dan und Dave schmutzig redete. Sie sagte ihnen, was sie mit Kate machen sollten. Es war so heiß und es machte die Stimmung im Raum noch heißer. Kate lag auf dem Rücken, als Dave und Dan sie von Kopf bis Fuß leckten und küssten. Suzie sagte dann Dave, er solle anfangen, Kates Muschi zu essen. Dabei bog Kate sie zurück und fing an, sich in sein Gesicht zu reiben. Dan packte seinen Schwanz und legte ihn an Kates Mund. Kate griff hinüber und zog seinen großen, fetten Kopf in ihren Mund. Sie konnte nur probieren, den Kopf davon in ihren Mund zu bekommen, weil sie so viel von Dave stöhnte, der ihre heiße, feuchte Muschi aß und fingerte.

Als ich das alles sah und hörte, wollte ich Christy jetzt zum Abspritzen bringen. Ich drückte zwei Finger in ihre Muschi, als ich anfing, an ihrem geschwollenen kleinen Kitzler zu saugen. Ich schob meine Finger schnell und hart in sie hinein und aus ihr heraus. Christy stöhnte noch lauter als Kate jetzt. Die Muskeln auf ihrem Bauch spannten sich an und ich wusste, dass sie gleich abspritzen würde. Also legte ich noch einen Finger in ihre heiße kleine Muschi und fing an, ihren Kitzler mit meiner anderen Hand hin und her zu reiben. Das war's! Christy begann auf und ab zu ruckeln und stöhnte JA, OH JA! Sie öffnete ihre Augen für eine Sekunde sehr weit und schloss sie dann wieder fest, als sie einen Schrei ausstieß, der das Schlafzimmer erschütterte, als sie für ungefähr zwanzig Sekunden kam.

Nachdem Christy fertig war, rollte ich mich auf den Rücken und sah zu Kate. Kate war jetzt auf Händen und Knien in der Hundeposition. Sie saugte an Dans dickem Schwanz, als Dave ihren Kitzler von hinten rieb. Suzie lag auf ihrem Rücken, rieb Daves Eier und leckte den Kopf seines Schwanzes. Kate drückte ihren Körper auf Daves Finger hin und her und ich wusste, dass sie kurz davor war abzuspritzen. Als Suzie das sah, sagte sie zu Dave, er solle jetzt aufhören, mit Kates Muschi zu spielen. Suzie sah zu Kate hinüber und fragte: „Willst du mehr? willst du, dass er dich zum Abspritzen bringt? " Kate keuchte nur und sagte: "Ja, oh ja, bitte hör nicht auf!" Suzie sagte dann Dave, er solle seinen Schwanz in Kates Muschi stecken und sie hart und schnell ficken und sie zum Abspritzen bringen.

Dave tat wie gesagt. Mit einem großen Stoß schob er seinen Schwanz in ihre sehr feuchte und wartende Muschi. Kates Augen öffneten sich weit, ihr Kopf hob sich in die Luft und sie stieß ein tiefes Stöhnen aus, wie ich es noch nie zuvor gehört hatte. Kate versuchte immer noch, an Dans Schwanz zu saugen, konnte ihn aber nicht in ihrem Mund behalten, als Dave nach unten griff und sie an den Hüften packte und anfing, sie härter, schneller und tiefer zu ficken. Kate war so begeistert, daß sie eine Reihe von Orgasmen bekam, die mindestens einige Minuten dauerten. Daves Schläge wurden immer schneller und dann sagte er, daß er abspritzen würde. Als Suzie das hörte, sagte sie zu Dave, er solle sich zurückziehen, damit sie seinen Schwanz packen und seine Ladung schlucken könne. Dave zog seinen Schwanz aus Kates Muschi und Kates Körper fiel auf das Bett. Suzie griff nach unten und steckte den Kopf seines Schwanzes direkt in ihren Mund und streichelte seinen Schaft mit beiden Händen auf und ab, als er sein Sperma tief in ihren Mund schoss.


Erst Dave, dann Dan


Es war unglaublich zu sehen, wie Kate zum ersten Mal von einem anderen Mann gefickt wurde! Dies war das geilste, was ich je in meinem Leben gesehen hatte! Und ich weiß, daß Kate das alles auch genossen hat! Als ich sah, daß er sie immer wieder zum Abspritzen brachte, wollte ich jetzt eine Muschi! Also packte ich Christy und zog sie über mich. Dabei griff sie zwischen meine Beine und packte meinen Schwanz. Sie legte es direkt an ihre Schamlippen und sagte: "Willst du mich so ficken?" Ich sagte nur: "Hölle, ja!" als ich meinen Schwanz tief in ihre heiße Muschi tauchte. Christy schloss die Augen und fing sofort an zu stöhnen. Sie sagte: "Fick mich, fick mich, härter, härter", als ich an ihrer Muschi hämmerte. Sie kam ein- oder zweimal so, und dann rollte ich sie vor mir auf ihre Hände und Knie. Ich wollte jetzt ihren Hundestil ficken, damit ich rüberschauen und Kate beobachten konnte, die wieder an Dans Schwanz saugte.

Neben ihnen lagen Dave und Suzie. Dave hatte einen großen Dildo in der Hand und er fickte Suzie damit, als sie an seinem jetzt wieder harten Schwanz saugte. Es war ein unglaublicher Anblick - wir sechs, alle ficken und saugen direkt nebeneinander. Christy fing an zu schreien: „Ich komme. Ich komme wieder! " Also packte ich sie an ihren Schenkeln und schlug sie fester und tiefer, als sich ihre Muschi um meinen Schwanz spannte und wir beide gleichzeitig abspritzen ließen. Wir fielen beide auf das Bett.

Neben uns fing Suzie wieder an, von dem Dildo abzuspritzen, den Dave in ihre Muschi hinein und heraus schob. Auf dem anderen Bett hielt sich Dan immer noch zurück. Kate arbeitete hart; Ich konnte sagen, daß sie ihn wirklich zum Abspritzen bringen wollte. Ich bückte mich und flüsterte Kate ins Ohr: "Warum fickst du ihn nicht einfach?" Kate sagte: „Auf keinen Fall, ich konnte es nicht ertragen! Sein Schwanz ist zu lang und der Kopf ist zu fett für mich! “ Ich sagte: „Ich möchte wirklich zusehen, wie du es versuchst. es wäre so verdammt heiß! " Kate sah mich mit einem sehr geilen, aber verängstigten Blick an und sagte: "Okay, Baby, wenn du willst, werde ich es versuchen."

Kate setzte sich auf das Bett und drückte Dan wieder flach auf das Bett, dann kletterte sie langsam auf ihn. Als sie ihre Muschi in Richtung Dans Schwanz senkte, stoppte Suzie sie und sagte: "Lass mich dich zuerst schön nass machen - du musst für seinen großen Schwanz wirklich nass sein." Suzie legte ihren Kopf zwischen sie und leckte Kates Schamlippen und saugte dann an Dans Schwanz, wodurch sie beide gut und nass wurden. Suzie sagte dann: "OK, Schatz, er gehört dir!"

Als Kate ihre Muschi auf seinen Schwanz senkte, konnte ich an ihrem Blick erkennen, dass es nicht so einfach war. Sie bewegte ihren Körper um einige, und es begann mehr zu gehen. Kate wiegte noch einmal ihre Hüften und sein fetter Kopf glitt auf dem Rest des Weges. Kate schnappte für eine Sekunde nach Luft und wiegte dann ihre Hüften noch mehr, wobei sie ungefähr die Hälfte seines Schwanzes in sich bekam. Als sie das tat, griff Dan nach ihr, packte sie an der Taille und fing an, sie mit langsamen, flachen Bewegungen zu ficken. Kate beschleunigte das Tempo und bewegte sich jetzt schnell auf seinem Schwanz auf und ab. Sie bekam fast seinen ganzen Schwanz in sich. Kate stöhnte laut, als sie wieder anfing abzuspritzen. Sie konnte es nicht mehr ertragen und fiel nach vorne auf Dans Brust, als sie einen riesigen Orgasmus hatte. Als sie sich auf ihn legte, fing Dan an, auf ihre Muschi zu hämmern, so gut er konnte. Kate legte sich nur auf ihn, stöhnte und stöhnte die ganze Zeit, während sie immer wieder abspritzte. Sie sah aus, als wäre sie in einer Orgasmus-Trance, als Dan sie jetzt mit der vollen Länge seines Schwanzes fickte. Der Rest von uns legte sich einfach neben sie und sah zu.

Suzie griff hinüber und rieb sich an Dans Bällen, während sie fickten. Nachdem Dan Kate eine halbe Stunde lang gefickt hatte, schrie er, dass er endlich abspritzen würde! Kate legte ihre Hände auf das Bett und hob ihren Körper etwas an, um sich zu stabilisieren, während Dan wegstampfte und sich bereit machte abzuspritzen. Gerade als Dan herausziehen und abspritzen wollte, stieß er drei weitere harte und tiefe Stöße in Kates Muschi und ließ sie wieder abspritzen! Dan peitschte schließlich seinen Schwanz aus Kates Muschi und schoss seine Ladung über ihren Arsch und zurück, als Suzie hinein griff und ihn wichste, bis er trocken war.

Kate rollte sich jetzt von Dan herunter und legte sich mit uns anderen auf das Bett. Wir waren alle verbraucht und wir kicherten und lachten nur darüber, dass es all die Energie kosten würde, die wir übrig hatten, nur um jetzt zurück in unsere Zimmer zu gehen. Wir umarmten uns alle, küssten uns und verabschiedeten uns von ihnen allen, als Kate und ich am frühen Morgen nach Hause gingen.


Erotischer Schreibwettbewerb der SDC Erste Swinging Experience Member Story

Diese Geschichte wurde bei unserem Erotik-Schreibwettbewerb der SDC eingereicht :
"Our First Swinging Experience" von einem unserer Mitglieder.

Fühlen Sie sich inspiriert? Achten Sie auf zukünftige Ankündigungen von Wettbewerben hier auf SDC.com und in unserer Erotic Dating App , die sowohl auf Apple als auch auf Android verfügbar ist . Melden Sie sich an und bringen Sie Ihre kreativen Säfte zum Fließen! Wir können es kaum erwarten, Ihre heißen Geschichten zu teilen.


Member Stories

Hast du eine Geschichte oder Erfahrung, die du gerne auf SDC teilen möchtest? Schicken Sie uns Ihre sexiesten, schärfsten Geschichten und begeistern Sie andere User gleichermaßen.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym