Unsere allererste Begegnung
SDC-Mitgliedergeschichten Erste Swinging-Erfahrung Paar Full Swap
SDC-Mitgliedergeschichten Erste Swinging-Erfahrung Paar Full Swap
Es begann mit ihrer leidenschaftliche Bitte um einen Dreier oder Vierer ...

Sie kennen sicher diese Start-Schlafzimmer-Fantasien. Nun, ich war diejenige, die sie T. präsentierte. Eines Nachts in der Leidenschaft sagte ich ihm: "Ich will einen Dreier oder Vierer." Ich kenne mich gut genug aus, um zu wissen, daß ich mir überlegt habe, wenn ich so etwas Starkes ausspreche, und es ist etwas, worauf ich höllisch scharf bin. Er sagte, ich hätte ihn total umgehauen, als ich die Idee eines Dreier oder Vierer aufbrachte, weil er niemals in einer Million Jahren geglaubt hätte, daß ich daran interessiert wäre.

Ich war bis zu meinem 21. Lebensjahr Jungfrau und hatte nur mit neun Männern geschlafen, von denen er einer war, und bin seit 23 Jahren treu mit ihm verheiratet. Wie auch immer, wir fingen an zu reden und bald wurde das Reden zum Schauen. Nachdem wir ungefähr drei Wochen lang mit verschiedenen Paaren (wir entschieden uns für FFMM statt FFM oder MFM) über mehrere Lifestyle-Websites gesprochen hatten, fanden wir ein Paar, das ungefähr eine Stunde von uns entfernt lebte und beschlossen, uns an einem Sonntagabend zu treffen, um etwas zu trinken und dann zu sehen wohin es führte.


Anfänger Schmetterlinge


Seltsamerweise war ich nicht wirklich nervös, aufgeregt. Ich bin wenig selbstbewusst in Bezug auf meinen Körper; Nach der Geburt von 12 Kindern ist mein Bauchbereich nicht flach und ich trug 45 zusätzliche Pfund mit mir rum(obwohl ich seitdem 18 Pfund abgenommen habe, also bin ich auf dem richtigen Weg), aber meine größte Angst war, daß das Paar mich sehen würde und denkt: "Nein, nicht interessiert." Mein Mann erzählte mir immer wieder, daß ich heiß bin, tolle Titten habe und daß jeder Kerl mich gerne ficken würde.

Wir trafen uns an der Bar und bald darauf schloss sich das Paar uns an. Erleichterung für mich - sie war etwas größer als ich, also wusste ich, daß ihr Mann kein Problem mit mir haben würde! Sie trug eine tief geschnittene Bluse, wie mein Mann ihr gesagt hatte, er sei ein Brustmensch, und keiner von uns konnte den Blick von ihren üppigen Titten lassen! Ihr Mann musterte mich immer wieder und als ich irgendwann aufstand, konnte ich sehen, wie er mich beim Gehen beobachtete - er mag Ärsche.


Unser erster vollständiger Tausch


Nach einigem Plaudern gingen wir zu ihnen. Sie und ich gingen zuerst ins Schlafzimmer und sie zog sich sofort aus - ihre Titten sind DD, und die Brustwarzen waren dunkel und bereits erregt. Sie schlüpfte in ein Kleid, um nach ihren Kindern zu sehen (ihr Zimmer befindet sich auf der anderen Seite des Hauses für ihre Kinder), dann zog ich mich aus. Mein Mann kam herein und lag auf dem Bett, und ihr Mann zog sich aus. Ich war mir zu diesem Zeitpunkt nicht sicher, was ich tun sollte - wir sind in diesem Bereich so neu. Er sagte: "Geh und lutsche an dem Schwanz deines Mannes und mach ihn hart." Also kniete ich mich auf das Bett und fing an, an meinem Mann zu streicheln, und er kam hinter mich und fing an, mich zu lecken. Er hat es so anders gemacht als mein Mann, und es fühlte sich erstaunlich an.

Die Frau kam an diesem Punkt zurück, kletterte auf das Bett und fing sofort an, meinen Mann zu küssen, und er beugte sich vor und fing an, ihre Brüste zu streicheln. Zu diesem Zeitpunkt entfernte sich mein Mann von mir, da er jetzt hart war und zu M (der Frau) überging. D (der Ehemann) zog mich auf meinen Rücken und dann an die Bettkante und schob seinen Schwanz in meine Muschi. Er ist ungefähr so lang wie mein Mann, aber etwas schmaler. Aber der Winkel fühlte sich erstaunlich an und bevor ich es wusste, kam ich zum Orgasmus.

Ich bewegte ihn auf das Bett und ritt seinen Schwanz für eine Weile, streckte die Hand aus, um die üppigen Titten der Frau zu streicheln und zu lutschen, während mein Mann seinen Schwanz in ihre Muschi rammte. Das nächste Mal, als ich sie ansah, waren sie in der 69 Stellung. Ich konnte an den Geräuschen der Freude erkennen, daß sie einen guten Job machte! Er erzählte mir später, daß sie ihn tief in die Kehle steckte.

Dann wandte sich die Aufmerksamkeit für eine Weile mir zu - M kam und aß mich aus (ich musste das nächste Mal den Gefallen erwidern), während D seinen Schwanz in meinen Arsch steckte und anfing, mich zu pumpen und mein Mann an meinen Titten saugte. Ich bin so hart gekommen, dass ich gespritzt habe! Dann haben mich die Männer DVPd bevor wir uns wieder zu einander umdrehten. D brachte mich wieder an die Bettkante und fing wieder an, meinen Arsch zu pumpen. Mein Mann war wieder auf M und saugte an ihren Titten (sie sagte ihm vor dem Treffen, dass sie es liebt, ihre Titten lutschen zu lassen, aber ihr Mann tut es bei weitem nicht genug). Ich habe mich immer wieder bemüht, mit ihnen zu spielen - sie waren so unglaublich - ich bin ein C und habe keine Lust, größer zu werden, aber sie ist eine DD und sie waren so groß!

D zog sich aus mir heraus und legte sich neben mich und fing an, seinen Schwanz zu quetschen. Ich konnte sehen, dass er nahe war und ich streichelte meine Muschi rechtzeitig zu ihm. Er fragte, wo er seine Ladung abschießen sollte, und ich sagte es ihm auf meinen Titten. Er hat es dort und auf mein Gesicht geschossen, weil er so viel gekommen ist. Mein Mann durfte nicht mit M - D kommen und sagte ihm, es sei wahrscheinlich ein bisschen nervös und das nächste Mal (es wird ein nächstes Mal geben!) Wird es besser sein. Aber er war die ganze Zeit hart, er konnte einfach nicht abspritzen. M kam mehrmals, besonders als er an ihren Titten saugte.


Die ersten Gefühle der Verdrängung


Wir räumten auf und mussten dann leider nach Hause gehen. Wir haben den ganzen Weg nach Hause darüber gesprochen, und obwohl wir erschöpft waren und wussten, daß wir zur Arbeit aufstehen mussten, hatten wir bei unserer Ankunft Guerillakriegssex. Er kam so stark, dass es lächerlich war! Wir sprachen darüber, was jeder Partner getan hatte, was uns so heiß machte und was den Sex noch besser machte. Ich hatte Angst, daß ich sehen würde, wie er eine andere Frau ficke und eifersüchtig bin, aber es stellte sich heraus, daß ich ihn noch mehr liebte und schätzte.

Einen Tag später erhielt er eine Nachricht von M, daß er ihr einen Knutschfleck auf die Titten gegeben habe - etwas, das sie schon lange nicht mehr hatte! Wir planen, in ein paar Wochen ein Hotel zu buchen und sie wieder zu treffen. Ich kann es kaum erwarten!


Erotischer Schreibwettbewerb der SDC Erste Swinging Experience Member Story

Diese Geschichte wurde bei unserem Erotik-Schreibwettbewerb der SDC eingereicht :
"Our First Swinging Experience" von einem unserer Mitglieder.

Fühlen Sie sich inspiriert? Achten Sie auf zukünftige Ankündigungen von Wettbewerben hier auf SDC.com und in unserer Erotic Dating App , die sowohl auf Apple als auch auf Android verfügbar ist . Melden Sie sich an und bringen Sie Ihre kreativen Säfte zum Fließen! Wir können es kaum erwarten, Ihre heißen Geschichten zu teilen.


Member Story

Hast du eine Geschichte oder Erfahrung, die du gerne auf SDC teilen möchtest? Schicken Sie uns Ihre sexiesten, schärfsten Geschichten und begeistern Sie andere User gleichermaßen.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym