Jetzt kostenlos anmelden

Deine sexuelle Orientierung & Präferenz

SDC Dr. Rich Blonna Sexuelle Orientierung Präferenz Sexualerziehung Therapie
SDC Dr. Rich Blonna Sexuelle Orientierung Präferenz Sexualerziehung Therapie
Was ist deine Orientierung und maximierst du das Vergnügen, das du daraus ziehst?

Lass mich zunächst sagen, dass sexuelle Orientierung und sexuelle Präferenz Begriffe sind, die von Sexualwissenschaftlern geschaffen wurden, um die Sexualität wissenschaftlich zu untersuchen. Um meinen 33-jährigen Sohn zu zitieren: "Warum zum Teufel müssen die Leute alles beschriften? Warum können die Leute nicht einfach ficken, wen sie wollen, ohne dass die Gesellschaft es betiteln muss?" Als Mutter habe ich kein Problem mit den Gedanken meines Sohnes zu diesem Thema. Als formell ausgebildete Human Sexuality Educatorin, Hochschulprofessorin und SDC-Mitarbeiterin antworte ich: "Damit sie verstehen können, wie Forscher Daten sammeln und Studien zur menschlichen Sexualität durchführen und ein besserer Verbraucher der Sexualforschung werden"


Orientierung vs. Präferenz


Die beiden Begriffe sexuelle Orientierung und sexuelle Präferenz werden oft synonym verwendet. Ich bevorzuge den Begriff sexuelle Orientierung weil ich das Gefühl habe, dass es breiter ist und den Begriff der sexuellen Präferenz umfasst. Ich definiere sexuelle Orientierung als die erwachsene, freie Wahl, der Sexualpartner.

Ich benutze bewusst den Qualifier "adult", weil es nicht ungewöhnlich ist, dass du mit gleichgeschlechtlichen und gegensätzlichen Partnern in Kindheit, Jugend und jungem Erwachsenenalter experimentierst. Im Erwachsenenalter hattest du die Zeit und Gelegenheit, eine fundierte Entscheidung über die Art von Partnern zu treffen, die du dir wünschst und mit denen du lieber Sex hast. Ich verwende auch bewusst den qualifizierenden Begriff "freie Wahl", weil er sexuelle Erfahrungen eliminiert, die erzwungen wurden oder in Situationen entstanden sind, in denen Ihre freie Wahl eingeschränkt wurde. Das beste Beispiel dafür ist, wenn man inhaftiert wurde. Im Gefängnis hast du drei Möglichkeiten: dich zu enthalten, zu masturbieren oder Sex mit gleichgeschlechtlichen Partnern zu haben. Wenn du dich für letzteres entscheidest, bedeutet das, daß du schwul oder lesbisch bist oder einfach nur die verfügbaren Sexualpartner nutzt? War es wirklich eine freie Wahl? Ich lasse dich entscheiden.


Es gibt kein Recht oder Unrecht - Orientierung ist einfach das "Ist"


Es gibt keine von Natur aus richtige oder falsche, gute oder schlechte sexuelle Orientierung. Niemand weiß, warum du die sexuelle Orientierung hast, die du hast. Wie bei anderen Vorlieben (Essen, Karriere, Politik, etc.) fühlst du dich zu deinen Sexualpartnern hingezogen, weil sie dich anmachen. Es gibt keine schlüssigen wissenschaftlichen Beweise dafür, daß die sexuelle Orientierung mit Hormonen, Erziehungsstilen, dominanten Vätern usw. verknüpft ist. Ich könnte weiter und weitergehen und die vielen Studien beschreiben, die durchgeführt wurden, um die sexuelle Orientierung zu erklären. Viele von ihnen haben eine politische oder religiöse Agenda. In den 1950er Jahren entwickelte Alfred Kinsey sogar die Heterosexuell-Homosexuelle Ratingskala, die die folgenden Kriterien verwendete ein Kontinuum von 0-6, um die sexuelle Orientierung eines Menschen zu "messen". Er gab Männern, die ausschließlich heterosexuell waren, eine Punktzahl von 0, und am anderen Ende gaben sie ausschließlich homosexuellen Männern eine Punktzahl von 6. Alle zwischen 0-6 hatten Abstufungen von gleich- oder gegensätzlichen sexuellen Anziehungen.

Um dir die Wahrheit zu sagen, es ist mir wirklich egal, warum du dir der sexuellen Orientierung sicher bist, die du hast. Was mich wirklich interessiert, ist, ob du das Vergnügen, das du aus ihm herausbekommst, maximierst oder nicht. Wie du wahrscheinlich herausgefunden hast meine anderen Spalten als Acceptance and Commitment (AC) Sexcoach glaube ich, daß dies alles damit zu tun hat, was dein Verstand dir über deine sexuelle Orientierung sagt. Sind deine Gedanken, Gefühle, mentalen Bilder und Selbstgespräche über deine sexuelle Orientierung positiv und hilfreich, um die Art von Sexualleben zu leben, die du willst und verdienst, oder schaffen sie Hindernisse, um sexuelle Zufriedenheit zu erreichen?


Verwaltung Ihrer Orientierung


Vieles, was dein Verstand dir über deine sexuelle Orientierung sagt, basiert auf veralteten Bildern von dir selbst und Nachrichten, die du von deinen Betreuern und der Gesellschaft erhalten hast, wie du sein solltest. Während dies wichtig ist zu wissen, weil es dazu beigetragen hat, wer du als Sexualperson bist, muss es dich nicht weiter zurückhalten von der sexuellen Person, die du sein willst. Ich visualisiere das schmerzhafte und nicht hilfreiche sexuelle Gepäck, das du mit dir herumschleppst, als einen großen Seesack. Man wirft es sich über die Schulter und trägt es überall hin mit sich herum. Jeder hat eines, und einige sind größer als andere, weil sie mit mehr sexuellem Gepäck (Beleidigungen, Verleumdungen, gescheiterte Beziehungen, unbefriedigende sexuelle Erfahrungen usw.) im Zusammenhang mit unserer sexuellen Orientierung gefüllt sind.

Wenn du mit deiner sexuellen Orientierung kämpfst und in eine sexuelle Situation gerätst, die dir die Möglichkeit gibt, etwas Neues auszuprobieren, hast du zwei Möglichkeiten: (1) Lass dich von deinem Seesack nach unten ziehen und dich in deinen Bahnen anhalten, oder (2), lass den Beutel fallen (er wird nirgendwo hinführen), befreie dich und gehe eine Chance ein. Du wirst nie dein sexuelles Gepäck aus der Vergangenheit verlieren. Leider wird es immer bei dir sein. Du hast jedoch die Wahl, dich entweder von ihm nach unten ziehen zu lassen oder trotzdem vorwärts zu gehen, in dem Wissen, daß du ihn fallen lassen und in die Ecke treten kannst, wann immer du willst.


Dr. Rich Blonna

Dr. Rich ist ein bekannter Autor, Lehrer, Trainer und Coach. Er hat Tausenden von Studenten und Kunden aus der ganzen Welt geholfen, ihr Sexualleben zu verbessern. Er ist ein weltbekannter Experte, der versteht, wie Geist und Körper zusammenarbeiten, um das sexuelle Vergnügen zu steigern. Er ist emeritierter Professor im Ruhestand an der William Paterson University in New Jersey, wo er 28 Jahre lang menschliche Sexualität unterrichtete. Als staatlich geprüfter Coach (BCC), Counselor (NCC) und Health Education Specialist (CHES) nutzt er die Best Practices dieser Disziplinen, um Ihnen zu helfen, das Beste aus Ihrem Sexualleben herauszuholen. Er ist einer der Pioniere des Akzeptanz- und Engagement-Coachings (AC). Dieser Ansatz hilft Ihnen, psychologisch flexibler zu werden und die Kraft Ihres sexuellen Verstandes zu entfalten, um das Beste aus Ihrem Sexleben herauszuholen. Dr. Rich ist auch in Naikan und Morita zertifiziert, zwei Formen der japanischen Psychologie, die Achtsamkeit und Akzeptanz nutzen, um Ihren Fokus von Ihren nicht hilfreichen sexuellen Gedanken und Gefühlen abzuwenden und sich auf eine Weise zu konzentrieren, die Ihr Sexualleben und Ihre Beziehungen verbessert. Er ist Autor mehrerer Bücher, Kurse und Schulungsmaterialien für Erwachsene, die diesen Ansatz in den Bereich der menschlichen Sexualität integrieren.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym