Jetzt kostenlos anmelden

Wähle dein eigenes (eindringliches) Abenteuer

Dr. Jess     

Hey Leute!

Seht euch diese fantastische Anleitung an, um einen Dildo zu finden, der für euch geeignet ist und von A Woman's Touch erstellt wurde . Das Quizformat macht es besonders lesefreundlich und Dr. Myrtle bietet hilfreiche Einblicke in die vielen Formen und Anwendungen von Dildos.

Hey Leute!

Seht euch diese fantastische Anleitung an, um einen Dildo zu finden, der für euch geeignet ist und von A Woman's Touch erstellt wurde . Das Quizformat macht es besonders lesefreundlich und Dr. Myrtle bietet hilfreiche Einblicke in die vielen Formen und Anwendungen von Dildos.

 


Um dir bei der Wahl von Dildos zu helfen, beantworte diese Fragen.


Verwende deine Antworten zu diesen Fragen, um dir zu helfen, einen Dildo auszuwählen, der deinen einzigartigen Bedürfnis nach Komfort, Wunsch und Vergnügen am besten entspricht. Obwohl einige Leute ihre Dildos teilen und mit Kondomen bedecken, finden die meisten Leute, dass sie bestimmte Formen oder Materialien bevorzugen und einen eigenen Dildo haben wollen. ZWEI oder mehr Dildos für verschiedene Zwecke (oder Partner) zu haben, ist auch in Ordnung!

1. Wie viele Finger hast du gerne in dir, wenn du erregt bist?

____ Finger

2. Welche Länge würdest du bevorzugen?

Lang: Ich möchte etwas zum leichten Festhalten haben: mit extra Länge kann ich entscheiden, wie weit ich ihn einfüge.
Mittellang: Etwas in der goldenen Mitte ist genau richtig.
Kur: Ich mag keine tiefe Penetration und weiß, dass ich die zusätzliche Länge nicht brauche, um mich daran festzuhalten.

3. Wirst du ihn zum Stoßen, Füllen oder interner Massage verwenden?

Stoßen (einen Silikondildo mit mäßiger bis fester Konsistenz)
Füllen, und ich bevorzuge weiches Material (ein flexibles Material wie weiches Silikon oder Elastomer)
Füllen, und ich bevorzuge festeres Material (einen festen Silikon-, Lucite-, Glas-, Holz- oder Edelstahldildo)
Interne Massage (ein glattes, hartes Material wie Lucite, Glas, Holz oder Edelstahl)

4. Willst du viel Reibung oder nicht so viel Reibung?

Viel bitte (wähle eine strukturierte, geriffelte oder holprige Form aus Silikon)
Nicht so sehr (wähle einen glattflächigen Dildo, und ein reibungsarmes Material wie Lucite, Glas oder Edelstahl)

5. Wirst du es vaginal, anal oder für beides verwenden?

Vaginal (wähle einen beliebigen Stil)
Anal (wähle einen Dildo mit einer geweiteten Basis und etwas mit einer glatten, geraden Form)
Beides (achte darauf, dass du ihn mit einem Kondom abdeckst, um zu vermeiden, dass Bakterien vom Rektum in die Vagina übertragen werden)

6. Möchtest du die Beckenplexusnerven oder die männliche Prostata stimulieren?

Beckenplexus Stimulation (wähle etwas mindestens 10cm lang mit einer Kurve an der Spitze)
Prostata-Stimulation (wähle ein gebogenes Spielzeug mit einer ausgestellten Basis oder einen der Aneros Prostata-Massagegeräte)
Weder noch (etwas kürzer und / oder gerader aussuchen)
Vielleicht (das Experiment ist die Mutter der Zufriedenheit)

7. Wird es in der Hand gehalten oder in einem Gurt verwendet?

Hand (obwohl eine geweitete Basis leichter zu halten ist, kannst du jede Form wählen)
Gurt (wähle einen Dildo mit einer ausgestellten Basis, damit er an einem Geschirr befestigt werden kann und erwäge einen längeren Dildo)
Beides (ein Spielzeug mit einer erweiterten Basis hält deine Optionen offen)

8. Möchtest du, dass all deine Accessoires zusammenpassen?

Deine Wahl! Es ist deine Spielzeugsammlung.


Die vielen Anwendungen des Dildo


Dildos sind die ältesten Sexspielzeuge, die den Menschen bekannt sind. Die frühesten Aufzeichnungen stammen aus 5000 v. Dildos sind in vielen Formen und Größen erhältlich, weil die Wünsche der Menschen in Form und Größe variieren. Obwohl Dildos im Allgemeinen für vaginale Penetration verwendet werden, können sie auch für die anale oder orale Penetration verwendet werden. Alle Dildos können in der Hand gehalten werden, aber einige sind speziell entworfen, um am Körper (oder einem Stuhl) durch ein Geschirr gehalten zu werden.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Leute Dildos benutzen:

• Frauen benutzen Dildos während des Selbstgenusses, wenn sie das Gefühl der vaginalen Penetration verspüren wollen.

• Frauen und Männer benutzen Dildos zur Analpenetration während des Selbstgenusses.

• Frauen benutzen Dildos, um weibliche oder männliche Partner zu durchdringen.

• Frauen benutzen Dildos, um ihre Scheidenwände therapeutisch zu massieren, gesund zu erhalten oder wieder gesund zu machen.

• Männer benutzen Dildos mit weiblichen oder männlichen Partnern, um unabhängig von einer Erektion eine Penetration zu erreichen.


Finde die richtige Passform


Generell empfehlen wir Silikondildos, da sie flexibel, leicht zu reinigen und nahezu unzerstörbar sind und sich bei Nutzung auf Körpertemperatur erwärmen. Menschen, die allergisch auf Latex sind, können Silikon ohne allergische Reaktionen verwenden. Lucite-, Glas-, Holz- und Edelstahldildos haben viele der gleichen Eigenschaften wie Silikon, sind aber unflexibel (was sehr gut dazu geeignet ist, die Stimulation direkt an die richtige Stelle zu lenken) und sich langsamer erwärmen.

Wir verkaufen oder empfehlen keine Plastik-Dildos, weil sie mit "Phthalaten" hergestellt werden, also Chemikalien, die mit Krebs und Fortpflanzungsproblemen in Verbindung gebracht werden. Weitere Informationen zu Phthalaten findest du auf unserer Webseite.

Um den für dich richtigen Dildo auszuwählen, schaue dir die folgenden Fragen an. Du musst nicht alle Antworten wissen, aber je klarer du bist, indem was du dir erhoffst, desto leichter wird deine Wahl werden.


1. Wie viele Finger hast du gerne in dir, wenn du erregt bist? (Dies hilft dir bei der Auswahl einer Breite.)


Für die meisten Menschen ist die Breite des Dildo sexuell wichtiger als seine Länge - Du kannst den Dildo in jeder Tiefe einsetzen, die du als angenehm empfindest, aber du kannst die Breite des Spielzeugs nie ändern. Wenn du im Geschäft bist, vergleiche die Breite deiner Finger mit den Demos in den Regalen. Wenn du online einkaufst, beziehe dich auf die Fingerbreitenäquivalente und/oder die genauen Maße in den Produktbeschreibungen.


2. Welche Länge passt dir am besten?


Wenn du dir nicht sicher bist, welche Länge richtig sein könnte, so wähle lieber einen etwas längeren, denn wenn er zu lang ist, kannst du immer noch entscheiden, ihn nicht vollständig einzufügen. Außerdem wird ein längerer Dildo während des Gebrauchs leichter zu halten sein. Wenn du das Spielzeug in einem Geschirr verwendest, denke daran, dass du dadurch ca 1.3cm der Dildolänge verlieren wirst.


3. Bevorzugst du ein Stoßen, Füllen oder eine interne Massage?


Wenn du kräftiges Stoßen bevorzugst, benötigst du einen Dildo mit mäßiger bis fester Konsistenz. Einige Dildos sind weich und matschig, so dass sie für das Füllen und langsame Bewegungen bequem sind, aber zu flexibel für schnelles Stoßen. Andere Dildos, wie solche aus Glas, Lucite, Metall und Holz, sind unflexibel, so dass sie sich für das Füllen, langsame Bewegungen und Massagen eignen, aber nicht für kräftiges Stoßen.


4. Wird er vaginal, anal oder für beides verwendet werden?


Wenn du ein Spielzeug anal verwendest, vergewissere dich, dass es eine ausgestellte Basis hat, damit es nicht im Dickdarm verloren geht. Wenn du ein anales Spielzeug zum Stoßen suchst, achte darauf, dass es glatt und gerade ist - ein Spielzeug mit Graten oder einer großen Kurve kann dem Schließmuskel beim kräftigen Stoßen schaden. Wenn du beabsichtigst, ein Spielzeug sowohl anal als auch vaginal zu benutzen, achte darauf, es jedes Mal mit einem Kondom (einem ungeschmierten Kondom für Silikonspielzeuge) zu bedecken, um zu vermeiden, dass Bakterien vom Rektum in die Vagina übertragen werden.


5. Möchtest du, dass die vaginalen Öffnungen und Wände viel oder wenig stimuliert werden (Grad der Reibung)?


Wenn du eine Menge Stimulation wünschst, suche nach einem Dildo mit Rippen oder Wirbel entlang des Schaftes. Einige Silikon-Designs bieten starke Empfindungen an der Öffnung der Vagina, wenn sie ein- und ausgefahren werden, wie einige der anderen Optionen mit tiefem Grat. Wenn du weniger Reibung bevorzugst oder Probleme mit zu viel Sensibilität bei der Vaginalöffnung hast, solltest du einen Dildo mit geraderer Form und/oder ein reibungsärmeres Material wie Lucite, Glas oder Edelstahl in Betracht ziehen.


6. Möchtest du die Nerven des Beckenplexus stimulieren?


Wenn ja, wähle einen festen Dildo mit einer leichten Kurve, die entwickelt wurde, um diese empfindlichen Stellen gegen die Vorderwand der Vagina zu treffen. Wenn dir die vaginale Stimulation der Nerven des Beckenplexus nicht gefällt, wähle einen Dildo mit sehr kleiner Krümmung. Für weitere Informationen über den Plexus Pelvis, besuche unsere Website, rufe uns an oder besuche unseren Laden.


7. Wünschst du eine Prostata Stimulation?


Wenn ja, bedenke, dass sich das Rektum etwa 7-13cm in den Körper wölbt, so dass du einen gebogenen Dildo brauchst, oder einen, der flexibel genug ist, um sich um die Kurve im Rektum zu biegen. Eine andere Option wäre das feste Kunststoff-Aneros-Spielzeug, das speziell entwickelt wurde, um die Prostata zu massieren, aber nicht kompatibel ist. Stelle sicher, dass du ein Spielzeug mit einer ausgestellten Basis wählst, damit es nicht im Dickdarm verloren geht.


8. Wird der Dildo in der Hand gehalten oder in einem Geschirr verwendet?


Eine Hand kann die Eindringtiefe ziemlich gut kontrollieren; Ein Geschirr macht es schwieriger zu messen, wie tief du deinen Partner durchdringst. Frauen und Männer, die eine tiefe Penetration nicht mögen, möchten vielleicht einen kürzeren Dildo benutzen. Denke jedoch daran, dass du, wenn du den Dildo in einem Geschirr verwenden, etwa 1.3 Zentimeter der Länge des Dildo verlieren wirst, kalkuliere dies also mit ein. Wir empfehlen, den Dildo zuerst in der Hand zu halten, damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie tief du und/oder dein Partner durchdringt werden möchte. Die Person, die durchdringt wird, sollte seine Wünsche und sein Komfortniveau in Sachen Tiefe der Eindringung und Menge des Stoßens kommunizieren.




Sieh dir diese fantastische Anleitung an, um deinen passenden Dildo zu finden.

Dr. Jess

Als preisgekrönte Rednerin hat Jess mit Tausenden von Paaren aus der ganzen Welt zusammengearbeitet, um ihre Beziehungen über ihr überaus erfolgreiches Marriage As A Business-Programm zu verbessern. Von Prag und Istanbul bis Albuquerque und New York City erhalten ihre Beziehungsretreats begeisterte Kritiken von einigen der mächtigsten Paare der Welt, die von ihrer enthusiastischen, praktischen und sachlichen Herangehensweise an eine glückliche Zukunft angezogen werden. Jess 'Doktorarbeit konzentrierte sich auf sexuelle Gesundheit und Beziehungserziehung. Wenn sie nicht gerade für Vorträge auf der ganzen Welt unterwegs ist, engagiert sie sich freiwillig bei Schülern, Lehrern und Organisationen des sozialen Dienstes, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, gesunde, glückliche Beziehungen zu pflegen. Als weltweiter Botschafter mehrerer Marken trägt Jess regelmäßig zu den größten Namen der internationalen Medien bei. Ihre wöchentlichen Ratschläge finden Sie unter anderem bei Women's Health, Men's Fitness, Cosmopolitan, SELF, Showtime und The Movie Network. Als Moderatorin der erfolgreichen Reality-Serie Swing, die gerade ihre fünfte Staffel bei PlayboyTV abschloss, erreicht sie Millionen von Haushalten in ganz Amerika. Dr. Jess stammt aus Kanada, ist chinesisch-jamaikanisch und irisch und liebt Frisbee, Krabben, Flugzeugturbulenzen, Käse und Rotwein. Sinnvoll, oder?
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym