Jetzt kostenlos anmelden

Analsex-Tipps: Dein kompletter Leitfaden für genialen Analsex

Neugierig auf ein Spiel mit dem Hintern, aber keine Idee, um es zu erleichtern? Ich liebe Analsex. Zum Teil, weil ich meinem eigenen Rat folge, um sicherzustellen, dass es jedes Mal großartig ist. (Gleitgel, jemand ?!) Probiere einige meiner Tipps aus, um dein nächstes anales Erlebnis voll zu genießen.

Neugierig auf ein Spiel mit dem Hintern, aber keine Idee, um es zu erleichtern?

Ich liebe Analsex. Zum Teil, weil ich meinem eigenen Rat folge, um sicherzustellen, dass es jedes Mal großartig ist. (Gleitgel, jemand ?!)

Probiere einige meiner Tipps aus, um dein nächstes anales Erlebnis voll zu genießen.


ERSTENS: Denk daran, PORNO ist nicht das wirkliche Leben.


Wenn du Pornostars beim Analsex beobachtest, denk daran, dass sie sich darauf vorbereitet haben und genug Erfahrung mit Analsex haben, bevor sie sich dazu entscheiden, andere während einer Performance zu integrieren.

Denk auch daran, dass die Kamera während einer Pornoszene wiederholt gestartet und gestoppt werden kann, so dass du KEINEN Pornofilm siehst, in dem der Darsteller langsamer wird, aufhört oder Gleitmittel hinzufügt. All diese Dinge sind normal und oft notwendig, um beim Analverkehr Spaß zu haben.

Also, bitte, nimm keine Anal-Sex-Hinweise (oder irgendwelche Sex-Hinweise) aus Pornos, die du gesehen hast, sonst wirst du wahrscheinlich deine Sex-Erfahrung nicht genießen.


Weisst du, dass du Orgasmen durch Anal haben kannst


Abgesehen von all den Nervenendungen in und um den Anus kann das anale Spiel auch einen weiblichen G-Punkt durch die superdünne Wand zwischen der Vagina und dem Rektum sowie andere heiße Stellen in der Nähe des Gebärmutterhalses stimulieren. Für Männer gibt es viel Vergnügen über die Massage der Prostata, welche am besten durch anales Spiel erreicht werden kann.

Das Ziel jeder Art von Sex sollte Vergnügen sein, nicht Orgasmen. Der beste Weg zum Orgasmus mit analer Stimulation ist es, andere Arten der Stimulation gleichzeitig in die Genitalien zu integrieren. Es ist möglich, Orgasmen zu erreichen, aber viel, viel schwieriger. Persönlich hatte ich einige der stärksten Orgasmen meines Lebens durch Analsex, aber es brauchte Übung, also halte an den Tipps fest, die ich dir hier gebe - lies weiter!


Zuerst alleine experimentieren


Wenn du bisher NIEMALS mit deinem Hintern gespielt hast, so probiere es vorerst für dich alleine aus, bevor du es mit einem Partner versuchst.

Ein guter Weg, mit Analsex zu beginnen, ist es, dies mit Masturbation zu verbinden. Probiere eine externe Massage um den Anus mit einem geschmierten Finger, Vibrator oder Analplug, bevor du versuchst, ihn zu durchdringen, um zu sehen, ob dir das Gefühl gefällt. Mit all den Nervenenden dort hinten wirst du einige der Empfindungen wahrscheinlich genießen. Und wenn nicht, ist das auch in Ordnung.

Übe zuerst deine Atmung, um deine Muskeln richtig zu entspannen. Sobald du bereit bist, dich selbst zu durchdringen, BEGINNE LANGSAM - es gibt keine Eile - und folge deinem eigenen Tempo. Der Vorteil, zuerst mit sich selbst zu spielen, ist, dass es keinen Druck gibt und keine zeitlichen Beschränkungen bestehen.


Wähle den richtigen Partner


Ich würde es nicht empfehlen, Anal zum ersten Mal mit einem Partner zu versuchen, den du nicht kennst und mit dem du noch nie zuvor Sex hattest. Wahrscheinlich am besten, dies bei der ersten One-Night-Stand- oder Gruppensex-Erfahrung zu vermeiden.

Wenn du deine analen Abenteuer wirklich genießen möchtest, so sollte dein Partner jemand sein, mit dem du bereits vertraut bist, jemand, der dich kennt, deinen Körper und deine Grenzen.

Du kannst immer versuchen, mit deinem Hintern vor deinem Partner zu spielen oder ihn für eine Weile in dein Repertoire mit  einzubeziehen, bevor du dich entscheidest, eine volle anale Penetration zu erreichen. Auf diese Weise kannst du dich mit deinem Partner in deinem Hintertürbereich wohler fühlen, und er kann anfangen zu lernen, was du dort magst und was nicht.

Lass mich auch sagen, dass es am besten ist, anal zum ersten Mal mit jemandem zu versuchen, der keinen massiven Schwanz hat oder sicherzustellen, dass dein Partner einen kleinen oder mittelgroßen Strap-On benutzt. Wenn dein Partner besonders gut ausgestattet ist, stelle sicher, dass er erst eine Weile Spielzeuge nutzt, bevor er mit der vollen Durchdringung beginnt.


Einstellung und Stimmung müssen richtig sein


Stelle sicher, dass du dich wohl fühlst und nicht in Zeitnot bist, damit du dich wirklich entspannen kannst. Vergiss nicht, wenn du angespannt bist, werden sich deine Muskeln (und dein Po!) ebenfalls verkrampfen. Für ein optimales Vergnügen bei jeder Art von Sex, besonders aber für einen 'engen' Anfänger, möchtest du so entspannt wie möglich sein.

Wenn du dir Sorgen machst, dass die Dinge etwas schmuddelig werden könnten (was sie vielleicht tun, selbst wenn wir nur darüber reden, Gleitgel überall hin zu bekommen), lege ein dunkles Handtuch über die Oberfläche, die du benutzt.

Stelle immer sicher, dass Tücher und / oder Babytücher (empfohlen) und Gleitmittel in Reichweite sind!


Bereite dich vor


Jeder macht sich immer Sorgen darum, dass es am und im Po schmutzig ist. 

Um diese Chancen zu verringern, bevor du mit dem Analspiel beginnst, versuche deinen Po so gut wie möglich zu säubern.

Ein einfacher Weg, dies zu tun, ist mit einer analen Dusche, d.h. mit warmem Wasser (es sind keine Chemikalien notwendig!). Wiederhole dies so oft wie nötig, bis du das Gefühl hast, dass das Innere deines Hinters sauber ist.

Für längere oder tiefere Anal-Spiele empfehle ich, einen Einlauf vorzunehmen (der tiefer in den Darm / Dickdarm reinigt als eine Anal-Dusche, welche einfach das Rektum ausspült).


Beginne langsam und leicht damit


Eine weitere Erinnerung, immer schön ausreichend GLEITGEL zu benutzen !!!

Du wirst den besten Analsex haben, wenn du bereits von anderen Stimulationen angeregt bist. Beginne mit vaginalem Sex und viel Vorspiel, um dich zu entspannen und in den Groove zu kommen, bevor du mit Analsex beginnst.

Es ist auch am besten, wenn du in deinem eigenen Tempo vorgehst und die Eindringbewegungen kontrollieren kannst, damit du dich am wohlsten fühlst. Genau wie wenn du mit deinem Hintern alleine spielst, fang langsam an, ein Zentimeter nach dem anderen, bis du dich wohler fühlst. Beginn mit langsamen und flachen Stößen, bevor es tiefer wird.


Stimuliere gleichzeitig andere Bereiche


Ich empfehle immer während des Analspaßes mit anderen Bereichen zu spielen, um das Vergnügen zu erhöhen und die Chancen auf einen Orgasmus zu erhöhen: deine Klitoris, Vagina, Brüste oder seinen Schwanz, Eier oder Damm ... alle anderen Bereiche sind willkommen! Du musst deine Aufmerksamkeit nicht nur auf deinen Hintern richten. Dies wird dir und deinen Muskeln (und Gehirn) helfen, zu entspannen.


Kommunizieren!


Dies gilt auch für die Wahl des richtigen Partners, denn du MUSST während der gesamten Sitzung mit ihm kommunizieren. Dein Partner MÖCHTE, dass deine Erfahrung positiv ist. Lass ihn wissen, ob es sich gut anfühlt, wann er schneller oder tiefer gehen könnte usw.

Kommunikation ist der Schlüssel zu großartigem Sex - jede Art von Sex!


Hauptsache es schmiert


Habe ich bereits erwähnt, dass es sehr wichtig ist, während deiner Analsession immer viel Gleitmittel hinzufügen?

Sei nicht schüchtern - spritze das Zeug immer und immer wieder !!!

Du kannst jede Art von Gleitmittel verwenden (wenn du Kondome verwendest, nutze keine Öle oder Gleitmittel auf Ölbasis, da diese den Latex schwächen können). Du kannst mit verschiedenen Gleitmittel experimentieren, bis du das beste findest. Ich persönlich wähle je nach Stimmung Gleitmittel auf Wasserbasis oder auf Silikonbasis.


Nicht doppelt eintauchen


Wechsle NICHT während des selben Aktes zwischen Anal- auf Vaginalsex, ohne dazwischen aufzuräumen. NIEMALS. Wenn du Kondome verwendest, so wechsle das Kondom zwischen den Löchern. Andernfalls riskierst du, die Vagina schädlichen Bakterien auszusetzen, die später zu unangenehmen Infektionen führen können. Ich wiederhole. NICHT DOPPELT EINTAUCHEN. Es ist mir egal, ob du es in Pornos gesehen hast. Mach es einfach nicht.


Fürchte dich nicht, aufzuhören


Egal was du sexuell machst, du solltest niemals Angst davor haben, deinem Partner zu sagen, dass er aufhören und pausieren oder die Sitzung zu JEDEM Zeitpunkt beenden soll. Dies gilt besonders während des Analsex. Wenn es an irgendeinem Punkt schmerzt, solltest du aufhören. Wenn du eine Pause machen und / oder dich auf andere Teile deines Körpers konzentrieren willst, kannst du das tun!


Sei nicht verlegen


Scheiße kann passieren - buchstäblich. So kann man beim Sex furzende und andere lustige Geräusche (wie Fotzenfurz!) hören. Und das ist völlig normal und in Ordnung! Lach einfach darüber, mach eine Pause und / oder mach weiter mit dem Spaß.




Lexi teilt ihre Tipps, um dir und deinem Partner das Vergnügen beim Analspiel zu maximieren.

Lexi Sylver

Lexi Sylver ist die in Montreal lebende Erotikautorin von Mating Season und All the Queen's Men. Sie genießt es, einen perversen und unkonventionellen Lebensstil zu führen und ihre Geschichten und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Lexi Sylver ist Gastgeberin und Produzentin des SDC.com-Podcasts zum Thema Sexualität, Suchen, Entdecken, Gestalten mit Lexi Sylver. Als Unternehmerin, Fürsprecherin, Erzieherin, öffentliche Rednerin und Coach für einvernehmliche Nicht-Monogamie und den swingenden Lebensstil reist sie um die Welt, um an Reiseveranstaltungen und Konferenzen teilzunehmen. Sie schreibt regelmäßig Artikel über Sexualität und Beziehungen im Sexual Wellness Center von Pornhub, im ASN Lifestyle Magazine, auf SDC.com und in ihrem persönlichen Blog. Ihre Mission ist die Förderung von Empowerment und Bildung, indem sie Sie anleitet, Ihre Lexualität schamlos zu erforschen. Weitere Informationen finden Sie unter LexiSylver.com.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym