Jetzt kostenlos anmelden

Paarworkshop # 2: Tour durch den Kitzler

Dr. Jess     
Dieser Beitrag ist für Personen über 18 Jahren gedacht. Wenn du noch keine 18 bist, besuche bitte www.spiderbytes.ca für zuverlässige Informationen über die menschliche Sexualität.Dies war bei weitem meine Lieblingssession im Desire, und ich freue mich, hier einen Auszug davon zu teilen. Dieser Beitrag behandelt nur ein paar Vulva-Streichtechniken, aber in den Workshops haben wir den weiblichen Körper von Kopf bis Fuß diskutiert und erkundet, mit vielen aufregenden Zwischenstopps.Beginnen wir mit der Klitoris , die mehr ist als der Mythos einer "kleinen erbsengroßen Beule, reich an Nervenenden" ist, wie es oft in medizinischen und anatomischen Texten beschrieben wird. Es ist eigentlich ein komplexes System von über 18 Teilen, die dem Penis ähnlich sind. Rebecca Chalker, Autorin von The Clitoral Truth, erklärt, dass der Penis eigentlich von den weiblichen Geschlechtsorganen stammt, die sich nach etwa acht Wochen im Uterus verändern.

Dieser Beitrag ist für Personen über 18 Jahren gedacht. Wenn du noch keine 18 bist, besuche bitte www.spiderbytes.ca für zuverlässige Informationen über die menschliche Sexualität.

Dies war bei weitem meine Lieblingssession im Desire, und ich freue mich, hier einen Auszug davon zu teilen. Dieser Beitrag behandelt nur ein paar Vulva-Streichtechniken, aber in den Workshops haben wir den weiblichen Körper von Kopf bis Fuß diskutiert und erkundet, mit vielen aufregenden Zwischenstopps.

Beginnen wir mit der Klitoris , die mehr ist als der Mythos einer "kleinen erbsengroßen Beule, reich an Nervenenden" ist, wie es oft in medizinischen und anatomischen Texten beschrieben wird. Es ist eigentlich ein komplexes System von über 18 Teilen, die dem Penis ähnlich sind. Rebecca Chalker, Autorin von The Clitoral Truth, erklärt, dass der Penis eigentlich von den weiblichen Geschlechtsorganen stammt, die sich nach etwa acht Wochen im Uterus verändern.


In diesem komplexen System enthalten sind:


Eichel (oder Kopf, die oft als die Klitoris bezeichnet wird)

Vorhaut (die die Klitoris bedeckt und eine indirekte angenehme Stimulation der Klitoris ermöglicht)

Schaft (eine schnurartige Struktur unter der Vorhaut, die bei Aufregung anschwillt)

Bulbus (erektiles Gewebe ähnlich der Peniswurzel)

Klitorisschenkel (Teil der Schwellkörper, die sich mit Blut füllen und erigiert werden - die gleichen Strukturen, die die Erektion des Penis ermöglichen)

Blutgefäße und Nerven - viele von ihnen!

Drei Muskelschichten

Harnröhrenschwamm - seitlich des G-Spots


Die Klitoris


Die Klitoris ist das einzige Organ im menschlichen Körper, das ausschließlich zum Vergnügen bestimmt ist und dieses Vergnügen kann auf viele verschiedene Arten hervorgerufen werden. Während die eine Frau eine direkte Stimulierung der Klitoris-Eichel lieben mag, kann eine andere die Eichel als zu sensibel empfinden, um während der Erregung berührt zu werden. Der einzige Weg zu wissen, was deine Partnerin genießt, ist, sie zu fragen; Als Gegenleistung für deinen Wunsch, sie zu verwöhnen, sollte sie konstruktives und wertschätzendes Feedback geben.

Jetzt, wo wir das geklärt haben, wollen wir ein paar Techniken behandeln, die während einer Vulva-Liebkosung verwendet werden können. Anstatt einfach deine Finger in ihre Vagina zu stecken, solltest du eine Reihe von Aktivitäten in Betracht ziehen, um Bereiche zu erkunden, die eine größere sexuelle Lust hervorrufen als die inneren Vaginalwände. Wie bei jeder sexuellen Aktivität ist es ideal, um verbale Erlaubnis zu bitten, mit jedes neue Abenteuer fortzufahren.


Der Lipliner


  1. Positioniere dich bequem zwischen ihren Beinen, während sie auf dem Rücken liegt.
  2. Trage viel Gleitmittel auf deine Hände auf. Siehe www.aqualaria.com für leckeres organisches Gleitmittel.
  3. Verwende deinen eingeschmierten Zeigefinger, um langsam und sanft eine Linie von ihrem Bauchnabel runter zu ihren Lippen bis hin zum Anus zu ziehen.
  4. Beginne mit deinem linken Zeigefinger und gleite entlang der Seite ihrer linken äußeren Schamlippen und zurück bis zu ihrem Bauchnabel.
  5. Verwende deinen rechten Zeigefinger und gleite entlang der Seite ihrer rechten äußeren Schamlippen und zurück bis zu ihrem Bauchnabel.
  6. Nimm dir Zeit und streichle wiederholt gegen ihre inneren Schamlippen.
  7. Zeichne mit beiden Händen sanfte Linien auf beiden Seiten und beobachte, welche Bereiche die größte Wirkung haben. Bitte sie um Feedback, wenn nötig.
  8. Alternativ kannst du ihren Oberbauch mit deinem Rücken in Richtung ihres Gesichts spreizen und Linien in die entgegengesetzte Richtung zeichnen (beginnend am After und am Bauchnabel endend).

Die leckende Hand


  1. Dies ist die gleiche Technik, die im Runterholen-Workshop beschrieben wird.
  2. Tränke deine Hand in Gleitmittel und täusche vor, sanft um ihre inneren Schenkel, Perineum, Schamhügel und Vulva zu lecken.
  3. Benutze zwei Hände, um mehrere Zungen zu imitieren und Kreise, eine 8 und "W's" zu malen.
  4. Benutze sanft deine "Zunge", um die Haut über ihrer Klitorishaube hochzuziehen und loszulassen, um die Eichel und den Schaft zu massieren.

Die Lotusblüte


  1. Positioniere dich zwischen ihre Beine und trage viel Gleitmittel auf deine Finger auf.
  2. Bilde ein "V" mit deinem Zeige- und Mittelfinger und beginne mit diesem "V" ganz oben auf ihrer Vulva; der Scheitelpunkt / das untere Ende des "V" sollte knapp oberhalb der Spitze ihrer Klitorishaube beginnen.
  3. Ziehe langsam das "V" mit mittlerem Druck nach unten und schließe deine Finger langsam, bis du den Boden ihrer Schamlippen erreichst. Vielleicht mag sie es, wenn du ihre Lippen sanft zwischen Zeige- und Mittelfinger zusammen drückst.
  4. Wenn du den Boden erreichst und deine Finger geschlossen sind, schiebe sie erneut nach oben und öffne sie wieder in die Position "V".
  5. Wiederhole den Vorgang und überlege, die Positionen zu ändern, um ein umgekehrtes "V"-Streichen auszuführen. Dadurch können deine Finger die Klitorishaube und die Eichel umschließen, wenn sie eine direkte Stimulation mag.
  6. Alternativ kannst du deinen Ringfinger hinzufügen, um ein "W" zu bilden.

Finger kreuzen


  1. Trage viel Gleitmittel auf deine Finger auf.
  2. Überkreuze deinen Zeige- und Mittelfinger mit der Handfläche nach unten. Du kannst deine andere Hand benutzen, um ihre Schenkel, Brüste, Hände, Bauchnabel oder irgendeinen anderen Körperteil, den sie genießt, zu streicheln.
  3. Führe vorsichtig deine gekreuzten Finger in ihre Vagina ein und drehe langsam deine Hand, so dass deine Handfläche nach oben zeigt.
  4. Wenn du rausziehst, kannst du ihre Klitoris-Eichel oder -Haube vorsichtig mit deinem geschmierten Daumen streichen, der oben sein sollte, sobald die Handfläche nach oben zeigt.



Dieser Beitrag behandelt nur einige Vulva-Streichtechniken.

Dr. Jess

Als preisgekrönte Rednerin hat Jess mit Tausenden von Paaren aus der ganzen Welt zusammengearbeitet, um ihre Beziehungen über ihr überaus erfolgreiches Marriage As A Business-Programm zu verbessern. Von Prag und Istanbul bis Albuquerque und New York City erhalten ihre Beziehungsretreats begeisterte Kritiken von einigen der mächtigsten Paare der Welt, die von ihrer enthusiastischen, praktischen und sachlichen Herangehensweise an eine glückliche Zukunft angezogen werden. Jess 'Doktorarbeit konzentrierte sich auf sexuelle Gesundheit und Beziehungserziehung. Wenn sie nicht gerade für Vorträge auf der ganzen Welt unterwegs ist, engagiert sie sich freiwillig bei Schülern, Lehrern und Organisationen des sozialen Dienstes, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, gesunde, glückliche Beziehungen zu pflegen. Als weltweiter Botschafter mehrerer Marken trägt Jess regelmäßig zu den größten Namen der internationalen Medien bei. Ihre wöchentlichen Ratschläge finden Sie unter anderem bei Women's Health, Men's Fitness, Cosmopolitan, SELF, Showtime und The Movie Network. Als Moderatorin der erfolgreichen Reality-Serie Swing, die gerade ihre fünfte Staffel bei PlayboyTV abschloss, erreicht sie Millionen von Haushalten in ganz Amerika. Dr. Jess stammt aus Kanada, ist chinesisch-jamaikanisch und irisch und liebt Frisbee, Krabben, Flugzeugturbulenzen, Käse und Rotwein. Sinnvoll, oder?
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym