Ich habe einen guten Freund in der Swingerwelt getroffen. Hilfe!

Intimes Treffen im SDC-Swinger-Whirlpool
Intimes Treffen im SDC-Swinger-Whirlpool
Was solltest du tun, wenn du unerwartet einen Freund in der Swingerwelt triffst?

Einen engen Freund in der Swinger Community zu treffen, ist etwas, das du lieber vermeidest. Da bist du, in einem Club und in deinem schönsten, aufreizendem Outfit und plötzlich siehst du deinen Tennistrainer weiter unten oder, noch schlimmer, deinen Arbeitgeber. Was wirst du machen?


Geschichte 1: Die Eltern meines Schülers


Im Laufe der Jahre habe ich es selbst einige Male erlebt. Das erste Mal war in einem Whirlpool in einem Swingerclub.

"Komm herein!" sagt die Dame im Whirlpool sanft. Sie sitzt dort mit ihrem Mann, einem schönen Paar. Mein Mann und ich ziehen uns aus und lassen uns ins warme Wasser fallen. Wir unterhalten uns zu viert. Das Paar ist etwas älter als wir, aber es spielt überhaupt keine Rolle. Wir haben einen sehr schönen Kick. Sie sagen, sie kommen aus einem kleinen Dorf.

"Was für ein Zufall", stelle ich fest, "einer meiner Schüler lebt auch dort."

Der Ehemann des Paares fragt, wo ich unterrichte. Ich erwähne den Namen der High School, an der ich arbeite, und die Augen des Paares weiten sich, groß wie Untertassen. Dann fangen sie an zu lachen. "Du bist einer der Lehrer unseres Sohnes!"

Korrekt. Die Eltern eines meiner Schüler sitzen mir im Whirlpool gegenüber. Völlig nackt. Glücklicherweise findet es keiner von ihnen störend oder nervig - im Gegenteil! Die Atmosphäre wird intimer und der Abend endet mit köstlichem, geilem Sex mit ihnen auf einem Kingsize-Bett im Club. Achtzehn Monate später sah ich sie bei der Abschlussfeier ihres Sohnes wieder. Ich gratulierte ihnen mit einem großen Augenzwinkern.


Geschichte 2: Die Running Club Lady auf einer Erotikparty


Das zweite Mal war auf einer großen erotischen Party an der Bar.

Wir sind an diesem Abend weit weg von zu Hause, weil die großen erotischen Partys normalerweise nicht in unserer Nähe sind. Das macht uns nichts aus. Wir haben ein Hotelzimmer gebucht und machen es zu einem verrückten Wochenende. Du würdest denken, daß hier niemand ist, der uns kennt. Spoiler Alarm ja gibt es!

Nach einer halben Stunde Tanzen beschließen mein Mann und ich, etwas zu trinken. An der Bar bestelle ich zwei Biere und sehe die Dame zu meiner Rechten an. Sie sieht aus wie eine Dame aus meinem Laufverein, auch zufällig.

"Izzy?" Die Musik um mich herum stirbt. Ich höre die Zweifel in ihrer Stimme. Sie ist sich noch nicht sicher. Der Barkeeper stellt zwei Biere vor mich, und für den Bruchteil einer Sekunde denke ich darüber nach, sie zu ergreifen und sie gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, um mich in der Anonymität der Menge zu verstecken. Ich mache es nicht und schaue wieder nach rechts, aber jetzt viel länger.

"Hannah, wie außergewöhnlich, sich hier zu treffen." Und irgendwo bin ich nicht einmal überrascht. Es passt zu ihr. Für eine Weile ist es ein bisschen unangenehm, aber bald sehen wir beide den Spaß und wünschen uns eine tolle Zeit. Es gibt keine erotische Spannung zwischen uns. Wir treffen uns an diesem Abend ein paar Mal wieder. Und später natürlich auch im Club. Wir teilten ein Lächeln und einen verständnisvollen Blick. Es hat eigentlich nur viel Spaß gemacht!


Geschichte 3: Ehemaliger Nachbar in der Erotic Dating App der SDC


Das dritte Mal war virtuell, in einer E-Mail in unserem SDC-Profil.

"Hallo, nur um richtig rein zu fallen, ich habe dich auf den Bildern erkannt und ich mag es wirklich, daß du auch hier ein Profil hast. Wir haben gerade den Schritt zu einer offenen Beziehung gemacht und sind immer noch in vollem Gange, um es herauszufinden Hast du irgendwelche Tipps? "

Darunter befindet sich das Passwort ihres Fotoalbums. Seltsamerweise fülle ich es aus und öffne das Album. Es stellt sich heraus, daß es das Profil meines ehemaligen Mädchens von nebenan ist, zusammen mit ihrem Freund! Ich mag das sehr und fand es so besonders! Und wie schön, daß sie mir eine Nachricht schickt. Ich antworte und wir unterhalten uns ein bisschen virtuell. Hin und wieder bekomme ich eine Nachricht von ihr. Zum Beispiel, als sie zum ersten Mal in einen Club ging oder ein Date hatte. Sie teilt ihre Erfahrungen und ich schätze es.


Wie können Sie am besten damit umgehen? Wie versprochen gebe ich Ihnen vier Tipps:


1. Erkenne, daß ihr beide für dasselbe dorthin kommt. Auch wenn es dein Arbeitgeber ist, bleibt entspannt. Er ist wahrscheinlich genauso unangenehm berührt wie du, aber auch so diskret wie du.

2. Gib dich zu erkennen, wenn du einen Freund siehst. Obwohl du wahrscheinlich lieber wegtauchen würdest, es nicht die bequemste Lösung. Du ruinierst deinen eigenen Abend, weil du dich nur darauf konzentrierst, diesen Freund nicht zu treffen. Es zeigt auch ein bisschen Respekt zueinander. Und wer weiß, vielleicht folgen spannende Momente!

3. Benimm dich wie immer, wenn du dich im „normalen“ Leben wieder triffst. Ein Augenzwinkern macht Spaß, weil ihr zusammen ein aufregendes Geheimnis habt. Aber bleibe immer diskret. Andere haben keinen Sinn, dies von Ihnen zu erfahren.

4. Kommuniziere mit deinem Partner über diese Bekanntschaft, insbesondere wenn ihr nicht beide den anderen kennt. Bespreche deine Gefühle und sei ehrlich.

Ich hoffe das hilft dir. Genieße dich weiter!


Izzy van der Horst

Izzy van der Horst (1985) ist in den Niederlanden geboren und aufgewachsen. Seit über zwölf Jahren hat sie eine sehr glückliche, offene Beziehung. Liebe, Respekt, Kommunikation und Humor sind die starken Grundlagen dieser Beziehung. Izzy und ihr Mann haben in diesen zwölf Jahren viel Erfahrung gesammelt. Sie besuchen regelmäßig Swingerclubs und Erotikpartys. Manchmal möchten sie auch nette Leute zu sich nach Hause einladen. Izzy schreibt kurze erotische Geschichten exklusiv für die SDC, in denen sie Sie in ihre aufregenden Erlebnisse einbezieht. Willst du mehr Izzy? Im Sommer 2019 veröffentlichte Izzy ihren ersten Roman, High Voltage. Es erzählt die Liebesgeschichte von Mark und Nora, einem jungen Paar, das eine Entdeckung in der Welt des Swingens, der Polyamory und der offenen Beziehungen gemacht hat. Ich hatte vor kurzem ein Radiointerview. Es war wirklich aufregend, aber so cool zu machen! Wie Sie gefragt haben, habe ich sie gebeten, mir die MP3-Datei zu senden, und hier ist es! Das Interview wurde auf dem niederländischen Radiosender 'NPO Radio 2' geführt und die Sendung heißt 'De Wild in de Middag'. (Es bedeutet De Wild am Nachmittag, der DJ heißt Ruud de Wild.) Ich wurde für den Artikel 'E-Reader Aanrader' interviewt, der E-Book / Buchempfehlung bedeutet. Lesen Sie das Interview unter: https://www.sdc.com/media-content/izzy-van-der-horst/sdc-izzy-van-der-horst-e-reader-aanrader-Hoogspanning.mp3
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym