Jetzt kostenlos anmelden

Meine HOTWIFE Erfahrung!

Wenn sich Ihr Lebensstil plötzlich ändert.... zum Besseren.

Unser erster Tauchgang in den swingenden Pool war in Wirklichkeit eine Begegnung mit einem einzigen Mann.

Brenna hat einen potentiellen Ersatz für Bradley Cooper gefickt, es war eine tolle Erfahrung! Ich hörte, und in geringerem Maße auch beobachtete, aus einem angrenzenden Raum, und ich konnte mir nichts Intensiveres vorstellen. In der Folge wären die folgenden beiden Begegnungen auch Einzelspielgefährten für Brenna: Wir sind von Anfang an mit dem Kopf voran gesprungen. Während wir verschiedene Erfahrungen mit Singles und Paaren mit unterschiedlichem Erfolg gemacht hatten, waren wir bis vor zwei Tagen während einer Spielsitzung nie getrennt gewesen.


Unsere erste HotWife Erfahrung


Die Messlatte wurde höher gelegt, als Brenna ihre erste Solo-HotWife Erfahrung machte. Nach dem Treffen mit dem Mann (der in diesem Moment der Spitzenreiter von Brenna's regulärem FWB ist) beschlossen wir, daß sie die Möglichkeit haben würde, seine Gesellschaft in der Privatsphäre seines Hauses ohne meine Anwesenheit zu genießen. Nun, lasst mich eure Gedanken ein wenig beruhigen: Ja, ich traf diesen Herrn und überprüfte ihn bei einem Drink und einem Abend in seinem Haus. Als Brenna ihn das erste Mal fickte, war ich nur da, um zuzuhören und das Gefühl zu erleben, weiter weg von der Action zu sein. Diese Stimulation war der Auftakt zu dem, was sich schließlich zur erotischsten Erfahrung meines sehr erfahrenen Lebens entwickeln würde!

Wir diskutierten die Idee, dass Brenna ihren HotWife Juckreiz im Laufe einer Woche nach ihrer ersten Begegnung mit ihrem neune Freund beruhigen könnte. Ich habe mich natürlich schon mit dem Konzept abgefunden, die Frau, die ich liebe, mit anderen Männern zu teilen, war mehr als begierig darauf, diese Fantasie Wirklichkeit werden zu lassen.


Den Plan in Bewegung setzen


Der neue Mann auf dem Bild ist groß, athletisch und gutaussehend; Brenna fühlt sich, gelinde gesagt, sehr zu ihm hingezogen. Die Idee, dass ihr neuer Freund völlig ihr Typ ist, machte dieses Arrangement umso begehrenswerter für uns beide. Wer will schon, dass sein Partner einen hässlichen Kerl fickt?

Die Voraussetzungen waren geschaffen, Brenna kam an diesem Tag von der Arbeit nach Hause, zog sich um und stellte eine Tasche zusammen. Die Tasche, auf die ich mich beziehe, würde natürlich sexy Dessous sowie verschiedene Spielzeuge enthalten (was hast du auch erwartet?). Wir entschieden uns für eine Zeit, zu der sie nach Hause zurückkehren sollte, und hatten einen Plan, daß Brenna mir eine Nachricht schickt, wenn sie das Haus ihres Spielkameraden verließ, damit ich wusste, daß sie sicher war und ich mich auf ihre Ankunft vorbereiten konnte. Mit Vorbereitung meine ich, mit einem wütenden Ständer im Bett auf sie zu warten, bei dem Gedanken daran, was zwischen ihnen in meiner Abwesenheit vor sich gegangen sein muss!


Brenna der Bösewicht


Jetzt muss ich dir sagen, daß ich nicht nur an all das Saugen und Ficken gedacht habe, das mit Sicherheit zwischen meiner Dame und ihrem neuen Hengst stattfand, sondern daß ich von der Idee überwältigt war, dass Brenna ein echter knallharter Typ ist.

Denke einen Moment darüber nach: Was ist heißer als eine Frau, die selbstbewusst und kraftvoll genug ist, um eine solche Fantasie auszuleben? Wie mächtig muss sie sich fühlen, mit einem Mann auf einem Spielvergnügen zu sein, während ihre bedeutende andere Hälfte geduldig und begierig auf sie zu Hause wartet? So sexy, oder?

Die Wahrheit ist, daß ich für Brenna in völliger Verehrung lebe, ihre Stärke und ihr Selbstvertrauen sind einfach beeindruckend. Eine HotWife, eine Frau, die zu unerschütterlichem Vertrauen, Engagement und Liebe zu ihrem Partner fähig ist und zufällig die Möglichkeiten nutzt, die ihre Beziehung ihr bietet, jeden zu ficken, den sie wählt! Und ich liebe alles daran!


Front Porch Swingers

Fetching translation failed! Server response code:403
Error description: User Rate Limit Exceeded
Please contact website administrator
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym