Jetzt kostenlos anmelden

VelvetLips Guest Blogger: Mein erster Besuch bei Frolicon 2014

Es sind nicht immer die sexy Gedanken von Marla (VelvetLips), manchmal sind andere spielerische Leute in ihrem Blog zu sehen. Eine solche Person ist Libertärsprecher und Anführer Dan, der Frolicon ATL besuchte, gerade dann als er in den Lifestyle einstieg und sein wahres authentisches Selbst entdeckte.

Es sind nicht immer die sexy Gedanken von Marla (VelvetLips), manchmal sind andere spielerische Leute in ihrem Blog zu sehen. Eine solche Person ist Libertärsprecher und Anführer Dan, der Frolicon ATL besuchte, gerade dann als er in den Lifestyle einstieg und sein wahres authentisches Selbst entdeckte.


Ein sexuelles Erwachen


Wenn es wahr ist, dass das Leben das ist, was du daraus machst, dann sind die Schöpfer von Frolicon, einer Messe in Atlanta für die sexuell Abenteuerlustigen, definitiv dazu verpflichtet, das Leben für alle, die es wagen, interessanter zu machen. Frolicon findet jedes Osterwochenende in einem unscheinbaren Flughafenhotel in Atlanta statt. Sicher ist das Datum kein Zufall, denn ich kann nicht der einzige Teilnehmer sein, für den das Ereignis eine Wiedergeburt der Sexualität nach einem langen Winterschlaf war.


Erste Lifestyle Erfahrung


Dies war meine erste Erfahrung bei einer solchen Veranstaltung. Ich war über 20 Jahre lang verheiratet und monogam. Nachdem die Kinder das College abgeschlossen hatten und die Elternschaft offiziell vorbei war, entschieden sich meine Frau und ich, getrennte Wege zu gehen, um jedes unserer Leben authentischer zu machen. Als Teil dieser Aufgabe habe ich Teile meiner Sexualität erforscht, die ich während meiner Hochzeit eingepackt und weggelegt habe. Überraschenderweise war einer der lustigsten und unerwartetsten Teile meiner Erfahrung das Teilen dessen, was ich mit einigen "Vanilla"-Freunden von mir gemacht und gesehen habe. Zuerst urteilten diese Freunde aus meinem alten Leben, dass ich Teil eines so ungewöhnlichen und sexuellen Ereignisses war. Ich nutzte dies als Gelegenheit, um das Gespräch auf eine höhere Ebene zu leiten, und erklärte, dass die zugrundeliegende Regel von Frolicon "nein bedeutet nein" ist! "Es ist ein libertäres Paradies!" Erklärte ich. Da ich nicht dazu neige, mit denen rumzuhängen, die sich selbst oft als normal bezeichnen, bemerkten meine Freunde außerdem, dass ihre Widersprüche und ihre Überraschung zu meiner Erkundung schnell zu Interesse wurden.


Authentisch leben


Auf der Frolicon ging es darum, authentischer zu leben, was bedeutet, dass man weiß, wer man ist und alles respektiert, was man braucht, um sich selbst treu zu bleiben. Du musst deine eigenen Grenzen und Moralvorstellungen kennen und damit die Codes brechen, die dir aufgezwungen wurden. Im Tempel des Apollo in Delphi, dem wichtigsten Heiligtum des antiken Griechenlands, gab es zwei Säulen, die lauten: "Erkenne dich selbst" und "Alles in Maßen". Jeder auf dieser Lebensreise muss entscheiden: Wer bist du und für was lebst du? Die Wahl der Umgebung ist eine sehr wichtige Entscheidung. Was fördert deine Umwelt? Deine Authentizität? Oder deine Unterordnung an die Authentizität eines anderen? Manchmal musst du deine Umgebung drastisch ändern, um herauszufinden, wer du bist. Während meine "Vanilla"-Freunde mich unwissentlich ermutigten, unverändert zu bleiben und nichts zu tun, was ihnen Unbehagen bereiten würde, erfordert mein persönliches Wachstum Widerstand gegen den Ruf des Staatismus. Frolicon war genau die Umgebung, die ich brauchte, um diese neue Reise zu unterstützen.


"Vanilla" muss nicht zutreffen


Während meine "Vanilla"-Freunde vielleicht darum betteln, sich zu unterscheiden, wurde ich mit meinen ersten Erfahrungen bei der Co nicht zu wild und verrückt. Ich besuchte Kurse über Fisting von Vaginas, erotische Penis-Massagen, Brust- und Mösen-Folter und das 1x1 der Polyamory. In jedem der Kurse bemerkte ich, wie professionell die Trainer waren. Dies machte die Erfahrung sowohl erotisch als auch wissenschaftlich. Es brachte meinen Geist und meinen Körper in eine größere Synchronizität, als ich es von Sex gewohnt bin, und es war eine großartige Möglichkeit, mein sexy Frühlingserwachen zu beginnen! Es gab mehr Vielfalt in Kursen und Ereignissen, als ich in diesem Beitrag auflisten könnte. Es gab Kurse über alles, von Beziehungsfähigkeiten und Anfänger-Kurse fürs Bondage bis hin zu Speed-Dating und extremem BDSM-Spiel. Ich habe versucht, meine Erfahrungen im Mittelfeld zu halten, und fand, dass Frolicon-Leute im Allgemeinen sehr angenehm und nicht bedrohlich sind. Es war wie ein sicherer Ort, um Sexualität ohne Urteil oder Gefahr zu erkunden. Ich freue mich darauf, nächstes Mal wieder zu kommen und vermutlich sogar dort zu übernachten.


Kleine Schritte zu meinem wahren Selbst


Zwei Ereignisse, die meine Aufmerksamkeit auf sich zogen, waren 'The Dark Room" und "The Masturbation Party". Ich überlegte, ob ich an einem oder beiden teilnehmen sollte und mein Partner / Reiseleiter war auch bereit teilzunehmen. Ich bewundere ihre Freiheit und starke Grenzen, sie ist eine ziemliche Inspiration für mich. Ich bin froh, dass ich ihr auch einen Mehrwert biete und dass wir einen guten Trade in unserer Beziehung haben. Normalerweise bin ich kein Mann, der Angst seine Entscheidungen diktieren lässt, aber ich hatte bei meinem ersten Besuch nicht den Mut für eines dieser Ereignisse. Es scheint, dass ich noch einige Dinge zu beachten habe, und das gefällt mir! Vielleicht werde ich mich nächstes Jahr, wenn ich noch authentischer bin, ein bisschen mehr öffnen. Das Leben ist zu kurz, um sich zu verstecken, und Frolicon fühlte sich tatsächlich wie ein sehr sicherer Ort an, um meine sexuelle Identität zu erkunden. Eine der Schattenseiten des Events waren die langen Warteschlangen zum Aufzug. Es gab viele private Partys in den privaten Räumen, und ich hätte gerne eine Tour gemacht. Ich nehme an, die Auswahl an Hotels, die für eine solche Veranstaltung zur Verfügung stehen, ist begrenzt, aber die Betreuer machten das Beste aus den überfüllten Schlangen mit lustigen Spielen und interessanten Dingen, die man sehen kann! Das Leute-Beobachten war unglaublich! Die nächste Veranstaltung, an der ich teilnehmen werde, ist das Atlanta Poly Wochenende im Juni. Ich genieße es, den ethisch nicht-monogamen Aspekt der Sexualität sowie die kinky Seite zu erforschen. Ich freue mich darauf, eine Rezension darüber zu schreiben. Hab einen schönen Sommer und strebe danach, authentischer zu leben.




Es sind nicht immer die sexy Gedanken von Marla auf VelvetLips, manchmal sind andere spielerische Leute in ihrem Blog zu sehen.

Marla Stewart

Marla Renee Stewart, MA, ist professionelle Sex-, Intimitäts- und Beziehungstrainerin und Sexualerzieherin. Sie ist nicht nur Dozentin an der Clayton State University, sondern auch Mitbegründerin der Sex Down South Conference und des Sexual Liberation Collective. Sie gewann ihren Ruf als "The Sex Architect" und schuf Velvet Lips, um Menschen jeden Alters zu befähigen, ihre Sexualität und ihr Sexualleben zu umarmen, zu erziehen und zu genießen. Sie hat mehr als 16 Jahre lang menschliche Sexualität an der San Francisco State University und der Georgia State University studiert und verfügt über Expertenwissen in einer Vielzahl von Fächern. Sie hat wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und betreibt weiterhin Sexualforschung. Sie hat Workshops bei Konferenzen, gemeinnützigen und privaten Organisationen sowie an Universitäten in der Region Atlanta durchgeführt. Sie hat in vielen Radioshows, Dokumentationen, Büchern und Zeitschriften mitgewirkt und wurde eingeladen, an Universitäten im ganzen Land zu sprechen. Sie sitzt auch im Vorstand der Atlanta Harm Reduction Coalition und von SPARK Reproductive Justice Now!
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym