E für Erotik

Erotisch, sinnlich, weich und sexy. Daran denke ich, wenn ich an Erotik denke. Madonnas Song "Erotica" als Hintergrundsoundtrack ist der perfekte Einstieg in diese erotische Stimmung.

Erotisch, sinnlich, weich und sexy. Daran denke ich, wenn ich an Erotik denke. Madonnas Song "Erotica" als Hintergrundsoundtrack ist der perfekte Einstieg in diese erotische Stimmung.


Die Erotik einer Massage


Wenn du deinen Partner zum Schmelzen bringen und dazu inspirieren möchtest, weicher und sinnlicher zu sein, biete ihr/ihm eine Massage an.

Jeder liebt eine Massage! Es ist auch eine großartige Anmache ... schwer abzulehnen!

Es ist jedoch wichtig, der Person tatsächlich eine Massage zu geben. Über den ganzen Körper! Nicht nur die sexuellen Teile! Das kann einer der größten Fehler sein - Massagen als "Einstieg" zu benutzen, aber nicht zu befolgen.

Also hole dir ein gutes Massageöl oder etwas Kokosöl und setze alles in Szene mit Handtüchern, indirekter Beleuchtung und entspannender Musik. Beginne mit ihr/ihm mit dem Gesicht nach unten, nackt und arbeite dich von den Knöcheln bis zu den Schultern hoch, um die Muskeln aufzulockern und zu entspannen. Erfülle die Massage mit Liebe, ehre jede Kurve und fühle dich geehrt, dieses wunderschöne Wesen berühren und erforschen zu dürfen.

Verbringe zusätzliche Zeit, um das Gesäß zu lockern. Reibe sinnlich am Anus vorbei. Zeige Anerkennung, dass es ebenso ein wichtiger Teil des Körpers ist. Wir alle speichern Spannung in unseren Schultern, drücke also die Schultern und massiere sie gut. Dann bitte darum, sich zu drehen und decke die Augen mit einer Augenmaske oder einem kleinen Handtuch ab. Beginne an der Spitze des Fußes und bewege dich in Richtung der inneren Oberschenkel, verlangsame deine Bewegungen und streiche an den sexuellen Genitalien vorbei, bis hin zur Brust. Necke die inneren Oberschenkel und Genitalien. Massiere dort unten. Jeder Teil des Körpers verdient eine Berührung. Gib ein orales Vergnügen. Gib zu verstehen, dass nichts zu tun ist ausser zu genießen. Es ist ein wahres Geschenk für viele Menschen, einfach zu wissen, dass sie nichts tun müssen, ausser sie selbst zu sein.

Ich persönlich liebe es, wenn jeder Teil meines Körpers massiert wird! Intern und extern! Nachdem ich oral befriedigt worden bin, liebe ich es, wenn mein Masseur mich mit seinem schönen harten Schwanz oder einem Finger oder Spielzeug durchdringt. Erfahrene Masseure können innere und äußere Massagen gleichzeitig geben. Ein koordinierter sexueller Masseur kann demjenigen, den sie massieren, das ultimative sexuelle Vergnügen verschaffen.


Das glückliche Ende


Und du wärst überrascht (vielleicht auch nicht), dass es beide Seiten sehr befriedigt. Zu geben und zugleich durch Geben zu erhalten. Außerdem bin ich mir sicher, dass das Angebot auf die eine oder andere Weise erwidert wird. Dankbarkeit kommt in vielen Formen!

Ich gebe am liebsten Happy Endings durch die Massage & Stimulation der sexuellen Bereiche, ich setze mich darauf und massiere weiter Bauch, Brust und Nacken, dann hebe ich seinen Kopf, so dass wir mit verbundenen Geschlechtsorgane, Herz zu Herz und gemeinsamer Atmung bis hin zum Orgasmus rocken. Dann lasse ich meinen Geliebten sanft sinken, entferne mich und vervollständige die Massage mit sanften Berührungen im Gesicht und am ganzen Körper und mache eine Fußmassage, um die Energie zu erden. Ich empfehle, die Füße bis zum Ende zu lassen, da viele Leute es nicht mögen, ihr Gesicht oder ihren Kopf berührt zu bekommen, wenn sie nicht wissen, dass deine Hände sauber sind. Deshalb empfehle ich nach dem Orgasmus, sich zu entfernen und die Hände zu waschen. Bringe ein schönes heißes Tuch für den Empfänger mit und wische sie/ihn ab.

Dies ist eine schöne Art, jemanden zu entspannen bzw. eine tolle Geschenkidee. Das Leben ist so rasant und oft schalten wir keinen Gang runter, aber eine Massage und das Angebot der liebevollen Berührung ist ein Geschenk, das wenige Leute ablehnen würden.


Mehr als nur eine Massage


Ich unterrichte erotische sinnliche Massagen in interaktiven Workshops auf Kreuzfahrten und in Resorts. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Eis für Beziehungen oder neue Verbindungen zu durchbrechen.

Mit jemandem nackt zu sein, Haut an Haut, ist so erotisch. Manchmal kann es erotisch anregend und befriedigend sein, einfach nackt zu sein und jemanden zu halten. Mit jemandem zu atmen. Das Gefühl zu haben, dass sich ihre Brust hebt und senkt und der Atem synchronisiert wird, ist eine schöne Erfahrung. Es ist subtil. Es ist tief. Es ist ein phänomenales Gefühl, im Einklang mit jemandem zu atmen. Zu fühlen, wie sich ihr Körper mit dem eigenen verschmilzt und in das Universum ausdehnt.




Erotisch, sinnlich, weich und sexy.

Dr. Shelley

Dr. Shelley stammt ursprünglich aus Neuseeland und lebt heute in Las Vegas. Sie hat einen Doktortitel in menschlicher Sexualität und insbesondere in offenen Beziehungen und Polyamorie. Sie ist die Autorin von Soul Sex und den Anti-Aging & Health Benefits von Sex. Dr. Shelley unterrichtet Intensivkurse und Workshops in kleinen Gruppen und arbeitet seit 20 Jahren mit Paaren und Einzelpersonen zusammen, um die Welt sexuell freudiger zu machen. Sie ist aufgeregt, ihre neuesten Schriften Dr. Shelleys AZ of Sex zu teilen.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym