Sollten Sie Kondome für Blowjobs verwenden?

SDC Cooper Beckett Leben auf der Schaukel Oralsex Gesundheit STI STD
SDC Cooper Beckett Leben auf der Schaukel Oralsex Gesundheit STI STD
Nun, "Antibiotika-resistente Gonorrhoe des Halses" ist eine reale Sache.

In der E-Mail stand: „Also, was denken Sie über Paare oder Menschen im Allgemeinen, die sich durch den richtigen Gebrauch von Kondomen für den PIV-Verkehr an Safer Sex halten, dann aber ohne (Fellatio oder Cunnilingus) weitermachen und vielleicht sogar mit Fellatio schlucken? Dies scheint ein sehr verbreitetes Paradigma zu sein, das jedoch so schrecklich scheinheilig erscheint. Denken die Leute das wirklich nicht vollständig durch? “ Ich sprang auf, um es zu beantworten.


Das andere durchdringende Geschlecht


Okay, also zuerst Geständniszeit. Bis vor ungefähr zwei Jahren war ich einer dieser Swinger. 100% Kondomgebrauch für penetrativen Sex (Penis in der Vagina, Penis im Anus), aber nicht für Blowjobs (den anderen penetrativen Sex). Ist das ein großes Geständnis? Nicht wirklich. Bin ich alleine mit dieser Praxis? Ich würde sagen, daß die überwiegende Mehrheit der Welt (siehe, Coop macht mit bloßen Händen umfassende Verallgemeinerungen!) das, was sie als „sicheren Sex“ bezeichnen, auf diese Weise praktiziert.

Sind sie scheinheilig? Heuchler? Rufen sie den Zorn eines älteren Gottes herab, um sie für ihre Missetaten zu bestrafen?

Nein.

 


Was hat meine Meinung geändert?


Wie auch immer. Also was ist passiert? Warum habe ich mich geändert? Früher wartete ich ungefähr eine Woche nach dem Spielen, bis die verräterischen Anzeichen eines oder mehrerer STIs auftauchten. Ich fühlte oft diese verräterischen Anzeichen, weil ich ein großer Hypochonder bin und absolut alles fühlen kann, was der WebDoc gesagt hat. Dies geschah mit Partnern, die vorsichtig und getestet waren, und ich hatte keinen Grund zu der Annahme, daß sie etwas haben könnten. Aber ich war mir sicher, daß ich mir etwas eingefangen hatte.

Schließlich war dieses Gefühl so weit verbreitet, daß ich anfing, um Spieldaten zu betteln.


Ist es anders?


Ich wurde kürzlich gefragt: "Saugt Oralsex nicht anders mit Kondomen?"

Darauf antwortete ich zuversichtlich: "Ein wenig."

"Was? Coop! Du bläst hier das sexpositive Cover auf! “ Sie sagen, Sie versichern mir, daß ich die Firmenlinie retten soll, die besagt, daß es überhaupt nicht anders ist.

Aber es ist anders. Ohne Frage. Saugt ein Blowjob beim Tragen eines Kondoms ein wenig? Hat dir diese Wendung gefallen?

Das heißt, einem Blowjob ist eine gewisse Menge an Genialität inhärent. Reduziert ein Kondom es? Ja, ein bisschen. Reduziert das Tragen eines Kondoms nicht das Unbeschreibliche beim penetrativen Sex (siehe oben)? Ja, ein bisschen. Beeinträchtigt ein Kofferdam den Ruhm, der beim Lecken der Muschi entsteht? Ja, für beide Seiten ein bisschen.

Hält es dich davon ab, Krankheiten zu bekommen, die dich buchstäblich töten können ? Ja sehr.


Denn „Antibiotika-resistente Gonorrhoe des Halses“ ist eine reale Sache


Und hier ist mein obligatorischer Haftungsausschluss, daß Kondome eine Haut-zu-Haut-Infektionen wie HPV und HSV nur für die Bereiche verhindern, die von ihnen abgedeckt werden. Aber HSV und die überwiegende Mehrheit von HPV werden nicht einmal versuchen, dich zu töten. Der Rest von HPV ist ein hinterhältiger kleiner Bastard. Mache regelmäßig PAP-Abstriche. Je mehr du weißt, um so besser!

Dann beantwortete ich die obige Frage (über Oralsex mit Kondomen und Muttertieren), indem ich eine der massiven Glyde-Zahndämme (mein persönlicher Favorit) auf ihre Muschi legte und in die Stadt ging. Nachdem sie meinen Schwanz gelutscht hat, während ich in ein Kondom gekleidet war, gebe ich voll und ganz zu, daß es das Gefühl leicht verringert, aber nicht mehr als das Gefühl während des Eindringens.

Und ich weiß, daß ich nicht die Worte „Antibiotika-resistente Gonorrhoe des Halses“ sagen muss, um dich daran zu erinnern, daß eine leichte Verringerung der Empfindung die Überlebensfähigkeit enorm steigern kann.

Aber vielleicht bin ich nur ein Verrückter.

Und meine Freundin, der meine Zunge hinter einer Barriere erlebt hat? Sie sagte: "Es ist zunächst ablenkend und ein wenig bizarr, aber mit der richtigen Kombination aus Können und Begeisterung vergisst man, daß es da ist."

Ja, das hat sie.


Dieser Artikel ist ein Auszug aus meinem Buch Mein Leben auf der Schaukel: Abenteuer in Swingen & Polyamory .


Cooper S Beckett

Cooper ist Autor von lustigen, schmutzigen und beängstigenden Fiktionen und Sachbüchern. Er war vor über einem Jahrzehnt Mitbegründer des Life on the Swingset-Podcasts und bemüht sich seitdem, seine Perspektive als seltsamer, polyamoröser Swinger in die sexy Welt zu bringen. Erinnert sie daran, dass wir uns alle mehr als alle anderen ähneln, und das Auskommen kann zu unglaublichen sexy Zeiten führen.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym