Jetzt kostenlos anmelden

Was tun, wenn du an der Beziehung zweifelst?

Alle Beziehungen gehen durch Höhen und Tiefen, aber das weisst du ja.

Aber was, wenn deine Beziehung mehr Tiefen als Höhen verzeichnet und Zweifel darüber aufwirft, ob die Beziehung lange anhalten kann. Wenn dies geschieht, äußern wir unsere Wünsche, und manchmal werden sie gehört und umgesetzt und dann beginnt die Beziehung bergauf zu steigen. Und dann werden sie manchmal nicht gehört und die Beziehung verfällt weiter.

Dieser Verfall kann sich auf verschiedene Art & Weisen bemerkbar machen: ein Mangel an Sex, ein Mangel an Intimität, ein Mangel an Kommunikation, ein Mangel an Kompromissen, ein Mangel an ... (füll die Lücke), usw.

Alle Beziehungen gehen durch Höhen und Tiefen, aber das weisst du ja.

Aber was, wenn deine Beziehung mehr Tiefen als Höhen verzeichnet und Zweifel darüber aufwirft, ob die Beziehung lange anhalten kann. Wenn dies geschieht, äußern wir unsere Wünsche, und manchmal werden sie gehört und umgesetzt und dann beginnt die Beziehung bergauf zu steigen. Und dann werden sie manchmal nicht gehört und die Beziehung verfällt weiter.

Dieser Verfall kann sich auf verschiedene Art & Weisen bemerkbar machen: ein Mangel an Sex, ein Mangel an Intimität, ein Mangel an Kommunikation, ein Mangel an Kompromissen, ein Mangel an ... (füll die Lücke), usw.


Also, was machst du, wenn du zu diesem Punkt kommst?


Einige von uns stellen Fragen und versuchen zu kommunizieren, um dann mit einem Dialog konfrontiert zu werden, der zu anstrengend wird. Einige von uns gehen selbst oder mit dem Partner in Therapie oder professionelle Beratung, um zu sehen, wie wir uns und unsere Partner psychoanalysieren können und wie wir diese dramatischen Unterschiede und / oder wachsenden Schmerzen überwinden können. Einige von uns entscheiden sich dafür, unethisch zu sein und sich mit anderen Liebenden zu beschäftigen, von denen unser Partner nichts weiß oder dem nicht zustimmt.

Wenn du an diesem Punkt angelangt bist, sind hier ein paar Möglichkeiten, deine Beziehung zu analysieren und zu sehen, ob es mit deinem Partner übereinstimmt, um nach vorne zu schauen (ob mit oder ohne deinem Partner).


BEDÜRFNISSE


Sei dir im Klaren, was du in einem Partner willst - nicht nur ein Partner oder der Partner, den du jetzt hast, sondern dein idealer Partner. Viele Leute denken, zu wissen, was sie nicht wollen, sei der bessere Weg. Wenn du jedoch dem Universum erzählst, was du nicht willst, wird genau das, was du nicht willst, dich jedes Mal finden. Mit anderen Worten, du musst die Dinge positiv formulieren. Wenn du keinen haben willst, der finanziell von dir abhängig ist, formuliere es wie folgt: "Mein perfekter Partner hat einen eigene/n Job/Karriere und ist finanziell unabhängig." Notiere alles, was du dir in deinem idealen Partner wünschst UND denke daran, dass du bei diesen Punkten NICHT kompromissbereit bist.


WERTE


Kenne deine genauen Wünsche in einer Beziehung. Sind es tägliche Umarmungen, Küsse und Intimität? Ist es ein größeres Bedürfnis nach etwas Zeit für dich selbst? Ist es beständiger Sex? Was auch immer es ist, schreibe es auf und vermerke, WARUM genau du diese Dinge in deinem Leben brauchst. Sie werden zu einem der wichtigsten Dinge und dem, was du in Beziehungen wertschätzt. Deine Werte müssen mit den Werten deines Partners übereinstimmen, wenn du in deiner Partnerschaft erfolgreich sein willst.


AUSSPRACHE


(Der schwierigste Teil) Konfrontiere deinen Partner mit diesen Dingen, die du aufgeschrieben hast (ich empfehle dir, sie auch wirklich aufzuschreiben, weil wir dazu neigen, Dinge zu vergessen, wenn Adrenalin und Blutdruck hoch sind und/oder wir Stress oder Angst verspüren). Sorge dafür, dass ihr euch auf eine Zeit geeinigt habt, in der ihr über eure Beziehung ohne (Kinder-, Technik-, usw.) Unterbrechungen sprechen könnt. Erzähle deinem Partner, wie dein idealer Partner aussieht, und frage ihn, ob er sich wie diese Person fühlt. Wenn dein Partner sich mit deiner Liste nicht kompatibel fühlt, versuche herauszufinden, warum. Wenn dir der Grund vernünftig oder logisch erscheint, vergewissere dich, dass du dich bei diesem speziellen Kompromiss wohl fühlst.

Danach musst du deinem Partner erzählen, was du brauchst und was deine Wünsche in der Beziehung sind. Wenn dein Partner der Meinung ist, dass deine Wünsche, Bedürfnisse und Werte logisch sind, solltest du in der Lage sein, mit ihm/ihr zu arbeiten und alle Art von Kompromissen, die du für notwendig hältst, zu überwinden. Wenn deine Punkte für deinen Partner nicht nachvollziehbar sind, musst du herausfinden, warum er/sie so denkt. Obwohl du und dein Partner möglicherweise andere Wünsche und Bedürfnisse haben, solltet ihr wissen, dass, wenn eure Werte nicht übereinstimmen, es eine schwierige und stressige Beziehung sein wird.


Passe deine Werte an oder lebe mit den Ergebnissen


Ob du dich entscheidest, in der Beziehung zu bleiben oder nicht, liegt allein an dir. Wenn du dich jedoch für die Beziehung entscheidest, obwohl eure Werte an sich unterschiedlich sind, darfst du dich nicht beschweren. Beschwere dich nicht bei deinem Partner. Beschwere dich nicht bei deiner Familie. Beschwere dich nicht bei deinen Freunden. Beschwere dich nicht bei deinen Mitarbeitern. Beschwere dich nicht, wenn du versuchst, dich mit jemanden in Einklang zu bringen, der nicht die gleichen Dinge wie du schätzt.

Du musst ganz einfach mit den Auswirkungen deiner Aktionen leben; Du brauchst vermutlich etwas mehr Selbstsorge als normal, da du gestresst sein wirst.

Es ist was es ist.




Alle Beziehungen gehen durch Höhen und Tiefen. Aber das wusstest du schon.

Marla Stewart

Marla Renee Stewart, MA, ist professionelle Sex-, Intimitäts- und Beziehungstrainerin und Sexualerzieherin. Sie ist nicht nur Dozentin an der Clayton State University, sondern auch Mitbegründerin der Sex Down South Conference und des Sexual Liberation Collective. Sie gewann ihren Ruf als "The Sex Architect" und schuf Velvet Lips, um Menschen jeden Alters zu befähigen, ihre Sexualität und ihr Sexualleben zu umarmen, zu erziehen und zu genießen. Sie hat mehr als 16 Jahre lang menschliche Sexualität an der San Francisco State University und der Georgia State University studiert und verfügt über Expertenwissen in einer Vielzahl von Fächern. Sie hat wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und betreibt weiterhin Sexualforschung. Sie hat Workshops bei Konferenzen, gemeinnützigen und privaten Organisationen sowie an Universitäten in der Region Atlanta durchgeführt. Sie hat in vielen Radioshows, Dokumentationen, Büchern und Zeitschriften mitgewirkt und wurde eingeladen, an Universitäten im ganzen Land zu sprechen. Sie sitzt auch im Vorstand der Atlanta Harm Reduction Coalition und von SPARK Reproductive Justice Now!
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym