Jetzt kostenlos anmelden

Kleine Dinge, die deine Beziehung transformieren können

Deiner Beziehung neues Leben einzuhauchen, bedeutet nicht, dass du die ganze Sache neu gestalten oder deine tägliche Routine und deinen Zeitplan völlig ändern musst. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den größten Unterschied machen, und Dr. Steve McGough teilte seine Top 4 der "kleinen Dinge", die du versuchen kannst, um deine Beziehung zu transformieren.

Deiner Beziehung neues Leben einzuhauchen, bedeutet nicht, dass du die ganze Sache neu gestalten oder deine tägliche Routine und deinen Zeitplan völlig ändern musst. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den größten Unterschied machen, und Dr. Steve McGough teilte seine Top 4 der "kleinen Dinge", die du versuchen kannst, um deine Beziehung zu transformieren.


Vereinbare eine Zeit rein nur für sie/ihn, in der ein Partner alles tut, was der andere möchte, ohne während dessen etwas zu erhalten. Beim nächsten Mal ist der andere dran.


Diese "nur für sie/ihn"-Zeit ist mehr als die Zeit, in der ihr euch sexuell umeinander kümmert. Teile deinem Partner während jeder dieser Zeiten mit, was du möchtest. Dies kann sexuell oder nur Füsse reiben sein, usw. Es liegt ganz bei dir. Im Laufe der Zeit wird dies zeigen, wie sehr ihr euch in einer sehr kraftvollen, nonverbalen Weise umeinander kümmert. Zu wissen, dass dein Partner an einem bestimmten Tag jede Woche oder jeden Monat genau das macht, was du möchtest, damit du einen erstaunlichen Orgasmus, Massagen usw. haben kannst und du einfach entspannen kannst ohne jegliche Verpflichtung (bis deine 'Zeit' kommt, dich zu revanchieren), kann ein wirklich netter Stressabbau sein. Diese gegenseitige Fürsorge füreinander erhöht die Qualität deiner Beziehung, sowohl wenn ihr sexuell zusammen seid, als auch zu jeder anderen Zeit. Wenn dein Partner etwas möchte, mit dem du dich nicht wirklich wohl fühlst, frage einfach, welche andere Alternativen sie/er noch wirklich genießen würde. Zum Beispiel mag ein Partner in manchen Fällen keinen oralen Sex. Es gibt jedoch großartige Techniken, bei denen Öl und Hände oder bestimmte Spielzeuge, Ärmel usw. verwendet werden, die diese Empfindungen nachahmen und oft eine noch intensivere Stimulation bieten. Auch für Frauen, die Oralsex möchten, der Partner jedoch Vorbehalte hat, versuche es in der Dusche - nur nicht ausrutschen und fallen! Vergewissere dich, dass die "nur für sie/ihn"-Zeit geplant ist und im Laufe der Zeit wird es ein Teil deiner Paar-Routine werden, auf die du dich freust.


Wenn ihr bereits eine geraume Zeit in einer Beziehung seid - oder nicht - fragt euch, welche neuen Aktivitäten ihr gemeinsam erkunden könnt, die ihr noch nicht erlebt habt.  


Das können tolle Hausaufgaben für ein neues, intimes Abenteuer sein. Einigt euch, dass nichts verboten ist und ihr euch nicht gegenseitig verurteilt, vielleicht sogar versucht, absichtlich die Grenzen zu überschreiten und abwechselnd Vorschläge zu machen, die ihr normalerweise nie umsetzen würdet. Du musst es nicht tun; es ist lediglich ein guter Weg, um Ideen besser teilen zu können, denn die meisten Paare sagen sich nie, was sie wirklich wollen. Dies ist eine gute Methode, darüber zu sprechen, was du eigentlich willst. Hole dir Bücher, schaue dir Videos an oder gehe ins Internet und probiere verrückte Dinge von Google aus oder besuche gemeinsam Webseiten - achte bei einigen Seiten auf  Viren.


Berührt euch jeden Tag mehr auf nicht-sexuelle Weise.


Eine gute Möglichkeit, damit sich dein Partner jederzeit und überall wohl fühlt, ist eine Handmassage. Die meisten Leute merken nicht, wie erstaunlich und entspannend es ist, und es dauert nur ein paar Minuten. Beide sollten das lernen. Dieses Programm ist so hilfreich, dass wir beschlossen haben, kostenlos eine Anleitung zur Handmassage zu geben.


Berührt euch morgens so, dass es euch für später in Stimmung bringt.


Einigt euch, euch abwechselnd von einem Morgen zum anderen zu massieren. Dies kann auf eine Weise geschehen, die sowohl entspannend als auch erregend ist. Wir bieten ein Programm an, das "Intimitäts-Massage" genannt wird, was zutiefst wirksam ist. Es hilft nicht nur, sich tief zu verbinden, sondern viele finden auch, dass es ihre Gefühle für Berührung erhöht - und die Fähigkeit ihren Partner auf die angenehmste Weise zu berühren. Dieses Programm ist eine Weiterentwicklung der ursprünglichen "Sensationelle Fokussierung" -Technik, die von den Pionieren der Sexologieforschung Bill Masters und Virginia Johnson entwickelt wurde. Es war Teil meiner Doktorarbeit, Wege zu finden, anorgasmischen Frauen zu helfen.




Dr. Steve McGough teilte seine Top 4 "kleinen Dinge", die Sie tun können, um Ihre Beziehung zu transformieren.

Dr. Steve McGough

Dr. Steve McGough ist Autor zahlreicher Bücher über Wellness, Massage und Intimität. Er hat einen Doktortitel in menschlicher Sexualität von der IASHS und einen BS in Biochemie (Schwerpunkt Ernährung) von der UNC-Chapel Hill. Er ist Direktor für Forschung und Entwicklung bei Women and Couples Wellness und Professor für klinische Sexologie. Während der Abschlussforschung entwickelte Steve neue Techniken, um Frauen mit Anorgasmie (Unfähigkeit, einen Orgasmus zu erreichen) zu helfen. Dabei hat er mit mehreren tausend Frauen und Paaren zusammengearbeitet, um den weiblichen Orgasmus zu erforschen. Steve wurde in Fachzeitschriften zu Themen veröffentlicht, die von der neurowissenschaftlichen Forschung bis zur Sexualwissenschaft reichen. Er hat mehrere US- und internationale Patente in Bereichen für die Becken- und Sexualgesundheit von Frauen. Eine Unterscheidung bei seinem Ansatz ist die Ansicht, dass sexuelle Gesundheit ein wesentlicher Bestandteil der allgemeinen Gesundheit ist. Steve wird häufig in den Bereichen Prävention, Frauengesundheit, Medical Daily, CNBC, Glamour, Cosmopolitan, Redbook, Ask Men usw. interviewt.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym