Jetzt kostenlos anmelden

Erregt sein!

Für einige von euch muss nur der Wind wehen und ihr seid automatisch erregt und bereit für Sex. Für den Rest von euch ist es vielleicht nicht so einfach. Vielleicht hast du eine "Geringe-Lust-Phase"  in deinem Leben oder diese neue Beziehungs-Energie ist abgeklungen und du bist nicht mehr so leicht ​​erregbar wie früher. Viele Menschen verspüren eine Art Druck wenn es um sexuelle Erregung in einer Partnerschaft geht. Ich habe auch bemerkt, dass, wenn jemand nicht in einer Partnerschaft ist und das Gefühl hat, seinen sexuellen Funken verloren haben, dann ist dem auch meist so. Um die sexuelle Energie zurückzugewinnen, bedarf es Geduld, aber wenn dieser Zyklus einmal vorbei ist, wird er immer schneller. Es ist also gut, einige Strategien zu haben, um deine Libido zu steigern.

Für einige von euch muss nur der Wind wehen und ihr seid automatisch erregt und bereit für Sex. Für den Rest von euch ist es vielleicht nicht so einfach. Vielleicht hast du eine "Geringe-Lust-Phase"  in deinem Leben oder diese neue Beziehungs-Energie ist abgeklungen und du bist nicht mehr so leicht ​​erregbar wie früher. Viele Menschen verspüren eine Art Druck wenn es um sexuelle Erregung in einer Partnerschaft geht. Ich habe auch bemerkt, dass, wenn jemand nicht in einer Partnerschaft ist und das Gefühl hat, seinen sexuellen Funken verloren haben, dann ist dem auch meist so. Um die sexuelle Energie zurückzugewinnen, bedarf es Geduld, aber wenn dieser Zyklus einmal vorbei ist, wird er immer schneller. Es ist also gut, einige Strategien zu haben, um deine Libido zu steigern.


Zeit, sich mit sich selbst zu beschäftigen ... buchstäblich.


Wenn du keinen festen Liebhaber hast, ist es gut zu masturbieren und über Dinge nachzudenken, die dir Spaß machen. Wenn du Pornos hast, benutze sie ab und zu, um dich zu erregen, aber werde nicht davon abhängig, weil es wirklich deine Gehirnfunktion verändert. Denke über die angenehmsten Momente in deinem Leben nach, in denen du dich sexuell sicher und wirklich sexy gefühlt hast. Darüber hinaus ist es extrem sexy, eine Leidenschaft in deinem Leben zu haben. Egal was es ist, etwas mit viel Leidenschaft nachzueifern, hilft deiner Libido in vielerlei Hinsicht. Sobald die Leute sehen, wie motiviert du durch deine Leidenschaft bist, werden sie dadurch inspiriert und diese Energie tendiert dazu, von innen heraus zu resonieren. Für diejenigen unter euch, die Schwierigkeiten haben, ihre Leidenschaft zu finden, nimm dir die Zeit, es herauszufinden. Du wirst froh sein, dass du es getan hast.


Verbinde dich mit jemandem.


Eine andere Möglichkeit, dein sexuelles Verlangen zurück zu bekommen, ist, emotionale Bindungen zu schaffen. Wie machst du das? Leute umarmen. Und umarme sie nicht für eine halbe Sekunde und klopfe ihnen auf den Rücken; Ich meine, stürze dich in ihre Arm, eng und liebevoll. Oftmals umarmen wir Menschen (wie unsere Mitarbeiter) nicht, aus Angst vor dem, was sie denken (oder aus Angst vor sexueller Belästigung). Überwinde diese Angst so gut du kannst. Wenn du Menschen aus reiner Liebe umarmst (ohne andere Absichten), fühlen es die Menschen. Und sobald du diese emotionale Bindung geschaffen hast, ist es einfacher, mit ihnen zu sprechen und sie besser kennen zu lernen, als du es für möglich gehalten hast. Wenn du einen festen Liebhaber hast, hole dir diese Umarmungen und zwar jeden Tag - und nicht nur 2-Sekunden-Umarmungen. Ich meine 20-Sekunden-Umarmungen, wo du deinen Partner richtig festhältst, an den Hintern greifst und ihn zu deinem Becken ziehst. Wenn du diese Umarmung intensivierst, wird deine sexuelle Energie gesteigert und du kommst wieder auf die richtige Spur deiner sexuellen Verbindung.


Küsse, zärtlich.


Rummachen/ Zungenkuss / zärtlicher Kuss sind alle Dinge, die du mindestens einmal pro Woche mit deinem Partner machen solltest. Küsse nicht nur, wenn du Sex haben willst, sondern küsse ohne jede andere Absicht. Zusätzlich zu einem leidenschaftlichen Kuss mindestens einmal in der Woche (der sich in mehr verwandeln wird), solltest du das Küssen zu einem Teil deiner Routine machen. Ob es ein Kuss ist, wenn ihr euch verabschiedet, wieder seht, ihr aufwacht oder ins Bett geht. Mache Küssen zu einem Teil deiner Routine. Auf diese Weise wird es nicht unangenehm, wenn der leidenschaftliche Kuss kommt. Wahrscheinlicher wird es ein anregender Kuss, da du einen Nerv hast, der von deiner Oberlippe zu deinen Genitalien führt.


Sag es laut!


Ein anderer Weg, um deine Erregungsstufe zu erhöhen, besteht darin, Liebeserklärungen zu geben. Das bedeutet nicht nur, jeden Tag "Ich liebe dich" zu sagen, sondern deine Liebeserklärungen auch auszuleben. Was reizt deinen Partner am meisten, soweit die Liebe reicht. Tue dies und integriere Momente erotischer absichtlicher Berührung. Manchmal braucht es mehr Arbeit als erwartet, aber denke daran, Liebe ist geduldig. Sobald du anfängst zu handeln, wird deine Partner diese Handlungen erwidern (ohne dass dein Partner es wirklich bemerkt!).


Verbinde dich mit dem Rhythmus.


Hast du eine sexy Playlist, die dir gefällt und dich jedes Mal sexy fühlen lässt? Wenn nicht, erstelle eine! Musik hilft dabei, Endorphine freizusetzen und Stress abzubauen. Die richtige Musik wird dich zusätzlich in Stimmung bringen. Ob es die Melodie oder der Text ist, du wirst das richtige Lied finden, um dich zu stimulieren. Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst, denk an ein Lied, bei dem du und dein Partner ihr euch geliebt habt, getanzt habt oder jeglichen anderen Moment, wo du das Feuer gespürt hast. Denke an die Zeit zurück, als du zum ersten Mal von deinem Partner erregt wurdest, und hilf dabei, einige dieser alten Funken neu zu entfachen, damit sie wieder aktiv werden.




Für einige von Ihnen muss der Wind einfach wehen und Sie sind automatisch aufgeregt und bereit, Sex zu haben. Für den Rest von euch ist es vielleicht nicht so einfach.

Marla Stewart

Marla Renee Stewart, MA, ist professionelle Sex-, Intimitäts- und Beziehungstrainerin und Sexualerzieherin. Sie ist nicht nur Dozentin an der Clayton State University, sondern auch Mitbegründerin der Sex Down South Conference und des Sexual Liberation Collective. Sie gewann ihren Ruf als "The Sex Architect" und schuf Velvet Lips, um Menschen jeden Alters zu befähigen, ihre Sexualität und ihr Sexualleben zu umarmen, zu erziehen und zu genießen. Sie hat mehr als 16 Jahre lang menschliche Sexualität an der San Francisco State University und der Georgia State University studiert und verfügt über Expertenwissen in einer Vielzahl von Fächern. Sie hat wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und betreibt weiterhin Sexualforschung. Sie hat Workshops bei Konferenzen, gemeinnützigen und privaten Organisationen sowie an Universitäten in der Region Atlanta durchgeführt. Sie hat in vielen Radioshows, Dokumentationen, Büchern und Zeitschriften mitgewirkt und wurde eingeladen, an Universitäten im ganzen Land zu sprechen. Sie sitzt auch im Vorstand der Atlanta Harm Reduction Coalition und von SPARK Reproductive Justice Now!
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym