Jetzt kostenlos anmelden

Grundlagen zum Hinterstübchen: Anales Vergnügen beginnen

Für manche ist die Aussicht auf Analsex sehr tabu. Aber für diejenigen, die das Stigma durchbrechen und das Vergnügen genießen wollen, kann anales Spiel super heiß sein.

Beide Männer und Frauen können anales Vergnügen genießen. Ja, Sie auch Männer. (Nur weil du Analspiele magst, macht es dich nicht schwul. Wie du Lust genießt, definiert deine sexuelle Orientierung nicht.) Der Anus ist eine Brutstätte von Nervenenden, die zu einer oft übersehenen erogenen Zone führen. Also, wenn du als sexueller Entdecker immer noch dabei bist und ein paar sehr wichtige Grundlagen brauchst, lies einfach weiter.

Für manche ist die Aussicht auf Analsex sehr tabu. Aber für diejenigen, die das Stigma durchbrechen und das Vergnügen genießen wollen, kann anales Spiel super heiß sein.

Beide Männer und Frauen können anales Vergnügen genießen. Ja, Sie auch Männer. (Nur weil du Analspiele magst, macht es dich nicht schwul. Wie du Lust genießt, definiert deine sexuelle Orientierung nicht.) Der Anus ist eine Brutstätte von Nervenenden, die zu einer oft übersehenen erogenen Zone führen. Also, wenn du als sexueller Entdecker immer noch dabei bist und ein paar sehr wichtige Grundlagen brauchst, lies einfach weiter.


Das wichtigste zuerst…


Jedes Mal, wenn ich jemanden über anales Spiel frage und sie mir sagen, dass sie es nie tun würden, ist der Hauptgrund, weil "dort Kacka rauskommt." Ja, du liegst nicht falsch, aber in einer gesunden Person ist das Rektum nur temporär von Fäkalien belagert. Es sollte keine Überreste mehr geben. Wenn du immer noch besorgt bist, kannst du gerne einen Einlauf verwenden.

Wie bei jeder neuen sexuellen Aktivität musst du in der richtigen Einstellung sein. Nervosität und Besorgnis sind üblich. Nimm dir etwas Zeit, um deinen Geist und Körper mit einigen tiefen Atemzügen zu entspannen. Kümmere dich um deinen Anus. Krampft du zusammen? Versuche dich bewusst zu entspannen und wirklich in Kontakt mit deinem Körper zu kommen.


SCHNAPP DIR DAS GLEITGEL!


Anders als die Vagina schmiert der Anus nicht auf natürliche Weise. Gleitgel macht alles bequemer und kann Verletzungen vermeiden. Verwende keine betäubenden Gleitmittel. Es mag so aussehen, als ob es der richtige Weg wäre, aber leider kann es in einer Katastrophe enden. Wenn du Schmerzen nicht wahrnehmen kannst, kannst du dich verletzen (denke an Rektalrisse und Blutungen), was nicht lustig oder sexy ist. Schmerz ist die Art und Weise, wie dein Körper dir mitteilt, es langsamer anzugehen. Wenn du es richtig machst, sollte es nicht weh tun. Probiere ein Silikonöl für das Analspiel oder ein speziell ausgewiesenes Gleitmittel für das Hinterstübchen wie Wet Lubricant’s Uranus. Wenn du von analen zu vaginalen Sex übergehst, denk daran, dass du das Kondom wechselst!


Beginne mit dem Vorspiel.


Anales Spiel ist nichts, in das du einfach hineinspringst. Vergewissere dich, dass du dir genügend Zeit für Vorspiel & Erregung nimmst. Und denke nicht, dass du gleich mit dem Penis beginnen musst. Fange klein an. Verwende einen Finger oder ein kleines Spielzeug (ausgestellte Basis erforderlich). Experimentiere mit verschiedenen Art von Drücken und Streichen und sieh, was für dich und deinen Partner das Richtige ist. Entgegen deiner Intuition scheint es hilfreich zu sein, zu pressen. Das Drücken hilft, deine Muskeln zu entspannen und kann beim Einführen helfen. Arbeite dich langsam von dort nach oben, damit du einen Penis oder ein größeres Spielzeug unterbringen kannst. Dein Anus ist sehr dynamisch. Mit angemessener Stimulation, Entspannung und Geduld kann fast alles dort hineinpassen.


Befrage deinen Geliebten.


Fast so wichtig wie das Gleitmittel ist die Kommunikation. Es ist der Schlüssel. Checke während der neuen Erfahrung immer wieder mit deinem Partner, ob alles OK ist. Diese Aktivität kann für den Empfänger sehr invasiv sein, so dass positive Verstärkung und Ermutigung geschätzt werden. Als Empfänger hast du immer die Kontrolle. Du kannst entscheiden, wie schnell oder langsam das Spiel läuft. Äußere dich, wenn die Stimulation zu schmerzhaft wird. Es gibt keine Auszeichnungen für diejenigen, die sich durch schmerzhaften Analverkehr kämpfen.


Was, wenn ich anal nicht mag?


Analsex ist nicht für jedermann. Wenn du es nicht magst, musst du es nie wieder tun. Aber wenn du es magst, nur zu! Wenn dir also das Spiel mit dem Hintertürchen zusagt, schnapp dir etwas Gleitgel und leg los!




Für manche ist die Aussicht auf Analsex sehr tabu. Aber für diejenigen, die das Stigma durchbrechen und das Vergnügen genießen wollen, kann anales Spiel super heiß sein.

Dr. Megan Stubbs

Dr. Megan Stubbs hat einen Abschluss in Human Sexuality and Biology und ist eine energiegeladene, multimediale Sexologin. Sie hat eine Marke aufgebaut, die sexuelles Wohlbefinden, Bildung und Vergnügen in den Vordergrund stellt. Mit ihren jeweiligen Abschlüssen ist sie in der Lage, zwei ihrer Lieblingssachen, Wissenschaft und Sex, zu einer zusammenhängenden Plattform zu kombinieren, um ihr Publikum zu beeindrucken. Sie bietet Präsentationen zu einer Vielzahl von Themen an, die vom positiven Körperbild bis zur Prävention sexueller Übergriffe reichen. Sie achtet auf Inklusion und sensibilisiert für ethnische Vielfalt, die in ihrem eigenen komplexen Erbe verwurzelt ist. Ihre Programmierung soll mit umsetzbaren Schritten und Informationen unterhalten und unterrichten, die die Teilnehmer verwenden können, sobald sie gehen. Ihr Rat wird häufig in nationalen Medien zitiert, sie schreibt für viele Online- und Print-Publikationen, erscheint im Fernsehen, spricht im Radio und präsentiert auf öffentlichen und privaten Veranstaltungen.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym