Jetzt kostenlos anmelden

Eigener Orgasmus

Du verdienst all die Freude, die das Leben zu bieten hat. Ich zeige dir, wie es geht.

Hey Göttin, ich will, dass du deinen Orgasmus hast. Es ist dein Körper, und ich möchte, dass du weißt, wie du ihn optimal nutzen kannst. Ich möchte, dass du aktiviert wirst. Ich möchte, dass du eingeschaltet wirst. Ich möchte, dass du dich sexy fühlst, immer - weil du es verdienst. Ich möchte, dass du deinen Orgasmus besitzt, vollständig. Du verdienst all die Freude, die das Leben zu bieten hat. Ich zeige dir, wie es geht.


Nimm deine heilige sexuelle Energie an


In deinem Leben, durch die Erfahrungen zwischen Liebhabern, Partnern, Fickern, Zuckervätern und vermissten Verbindungen, bist du jetzt wahrscheinlich zu dem Schluss gekommen, dass dein sinnliches Potential in deinen Händen liegt. Dein sexueller Ausdruck ist dein eigener und deine Muschi ist das Portal zum Leben, zur Liebe und zu einer exponentiellen Menge an Macht. Wenn dein Vergnügen und dein Körper als das Tor zu deiner heiligen weiblichen Kraft erkannt werden, wirst du dazu gebracht, nicht nur deinen Körper, sondern auch deine Stimme zu besitzen - und sie ist bereit zu brüllen! Atme tief durch. Du bist jetzt eine sexuell belastete Frau, und das ist eine außergewöhnliche Kraft, um sie tatsächlich zu nutzen. Deshalb sabbern wir immer noch nach Bildern von Sophia Loren, Marilyn Monroe und Naomi Campbell. Deshalb hat Frida zeitlos aufgeladene Kunstwerke geschaffen, die man in den Lenden spürt, warum Maria Magdalena und die Ordnung der Schlange aus der Bibel geschrieben wurden, und warum die patriarchalischen Systeme und Institutionen versuchen, unsere autonomen Körperrechte zu entziehen, indem sie Abtreibung illegal machen, heilige Pflanzenmedizin wie Cannabis verteufeln und unsere weiblichen Hygieneprodukte besteuern. Weil du ein Kraftwerk des Heiligen, des Göttlichen und des Weiblichen bist; eine lebendige Geschichte der Hexen, der Hebammen, der Schläge, der Geishas und der weiblichen Musen, die vor uns kamen. Du bist eine ekstatische Göttin, du bist sexuell, du bist sinnlich, und jetzt, da du weißt, wie es sich anfühlt, dich gut zu fühlen, wurde die Messlatte so gelegt, dass du nie etwas anderes in dich aufnehmen kannst als den außergewöhnlichen, heiligen Energieaustausch, nicht nur zu wissen, was du willst, sondern auch, wie du es willst.


Achtsamer Genuss


Wenn du deinen Orgasmus besitzt, geht es um achtsames Vergnügen. Achtsamkeit ist die Praxis, Ihren Geist und Körper in dem Moment, den du erlebst, präsent zu halten. In Kombination mit Sex ist Achtsamkeit der absichtliche, glückselige Austausch von sexuell aktivierter Energie. Es geht darum, deine Aktivierung, deine Kraft zu besitzen und deinen Körper als deinen eigenen und in der Gegenwart einzustufen. Wenn wir Sex mit Achtsamkeit verbinden, wird es zu einer ekstatischen Erotik mit größeren Orgasmen, und tieferes Vergnügen für alle Beteiligten. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber das klingt für mich nach einer wirklich tollen Zeit!

Hier, wie man seinen Orgasmus besitzt:


Übung: Eigener Orgasmus mit achtsamer Masturbation


Ich möchte, dass du deinen Orgasmus besitzt. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass du in deiner Fähigkeit, deinen Körper durch die Erfahrung des intimen Vergnügens zu navigieren, überzeugt bist. Es ist, dass du in der Lage bist, einem Liebhaber effektiv zu kommunizieren, wie dein persönlicher Weg zum Vergnügen aussieht - mit orgasmischer Überzeugung!

Das bedeutet, dass du deinem Liebhaber nicht dafür "dankst", dass er dir einen Orgasmus "gegeben" hat. Nein, nein, nein, nein, nein. Es bedeutet, dass man dir direkt in die Augen schaut, wenn man von einer köstlichen kulminierenden Erfahrung heruntergekommen ist, und man sich an dich wendet und sagt: "Du bist willkommen", denn sie haben nur die Erfahrung deines Vergnügens erhalten. Eine Möglichkeit, wie wir die Beziehung zu unserem Körper besitzen können, ist, nicht davor zurückzuschrecken, sie vollständig mit uns selbst zu erleben. Das bedeutet, dass, wenn Sie nicht in der Lage sind zu erforschen, was dich anspricht und wie dein Rezept für das Vergnügen aussieht, wie könnt ihr erwarten, dass ein anderer Koch in Ihrer Küche effektiv kocht? Ich nenne es Selbstvergnügen, einen Bohnenlikör zu knallen, einen zu löschen oder allgemeiner gesagt, es ist bekannt als Masturbation. Berühre dich selbst. Es ist in Ordnung. Das ist dein Körper, und es ist dir erlaubt, ihn zu besitzen.


Anweisungen zum Selbstvergnügen


Für den Zweck dieser Übung, Freude nur mit den Händen.

  1. Berühre deinen Körper, da er hoffentlich durch deine Sinnesfokus-Praxis aktiviert wurde. Berühren Sie diesmal Ihre Genitalien mit der Absicht, sinnliches Vergnügen zu erleben.
  2. Massiere deine Schamlippen - außen, dann innen.
  3. Jetzt konzentriere dich in und um deine Klitoris.
  4. Beginne langsam, und da es sich natürlich anfühlt, baue Geschwindigkeit und Druck auf. Spielen Sie mit verschiedenen Handtechniken herum, wie z.B. mit der gesamten Handfläche oder zwei Fingern, Geschwindigkeiten und Druckstufen in, auf und um die Vulva.
  5. Massiere mit der anderen Hand andere Teile deines Körpers, wie z.B. deine Brüste oder deinen Hals, und atme. Während du ausatmest, drücke deinen Atem auf deine Genitalien und beachte die Energie, die sich um sie herum aufbaut.
  6. Wenn es sich natürlich anfühlt, nehmen Sie Ihre freie Hand und reizen Sie die Öffnung zu Ihrer Vagina. Beginnen Sie, langsam einen Finger in Ihre Vagina zu stecken. Nimm dir einen Moment Zeit, um deine Vaginalöffnung zu reizen, bevor du mit Liebe in dich eindringst.
  7. Konzentriere deine Aufmerksamkeit darauf, wie sich dein Körper anfühlt. Es kann am einfachsten sein, einen Orgasmus zu erreichen, indem man seine Vaginalmuskeln anspannt und in sich hineinzieht, während man die kulminierende Reise beginnt. Sie werden feststellen, dass der einfachste Weg für Sie, einen Orgasmus zu haben, darin besteht, Ihren Beckenbereich zu spannen; ein Schlüssel zum Erreichen mehrerer Orgasmen liegt jedoch darin, dass Sie Ihren Beckenbereich herausdrücken und entspannen. Versuchen Sie, sich nicht zu verspannen!
    1. Das Zusammendrücken der Kegelmuskeln führt bei vielen Menschen zu einem schnellen Höhepunkt. Zuerst kann es länger dauern, bis Sie mit dieser "Push-Out"-Technik den Höhepunkt erreichen, aber wenn Sie an tiefen oder mehrfachen Orgasmen interessiert sind, wird die Position, in der sich Ihre Vagina befinden soll, entspannt, freigegeben und nach außen gedrückt.
  8. Halte die Erregung aufrecht, aber der Orgasmus ist nicht notwendig. Wenn du dich selbst berührst und es sich gut anfühlt, dann ehre das. Ein häufiges Missverständnis ist, dass man immer einen Orgasmus haben muss, damit Sex großartig ist! Wenn du nicht zum Orgasmus kommst, ist das in Ordnung. Dies ist eine Vergnügungspraxis, die ich euch ermutige, wöchentlich zu praktizieren. Wenn Sie jedoch zum Orgasmus kommen, versuchen Sie, Ihren Erregungszustand aufrechtzuerhalten. Erzwinge nicht, dass dein Vergnügen endet. Lassen Sie Ihren Körper langsam erwachen und reagieren Sie auf den Ansturm des Wohlbefindens, der durch ihn strömt. Wenn du bereit bist und etwas kulminierenden Ruhm erlangen willst, dann mach es, Schwester! Sobald du von der orgasmischen Glückseligkeit zurückgekehrt bist, sei sicher, dass du dich weiterhin selbst berührst, dich küsst, dich selbst massierst und dich für die Erfahrung liebst, auf die du gerade deinen Körper geführt hast.

Die saftigen, köstlichen Belohnungen


Du liebst deinen Körper. Dein Körper liebt dich auch. Die Einbringung dieser Praxis in Ihre Selbstpflege-Routine führt zu einer Fülle von saftigen und köstlichen Belohnungen. Achtsamkeit in Ihrer Selbstvergnügungspraxis kann tatsächlich helfen, Ihre Fähigkeit, mehr zu schulen, wieder zu entzünden (wenn das eine Herausforderung war), da sie eine Erhöhung des Blutflusses zu Ihren Genitalien fördert. Achtsame Masturbation hat auch das Potenzial, dir zu erlauben, andere angenehme Reaktionen wie Ejakulation (Spritzen) und multiple Orgasmen zu erleben.

Fröhliche Orgasmen, Göttinnen!


Dieser Artikel ist ein Auszug aus der Veröffentlichung Liebe: Der Leitfaden für Frauen zur Vermeidung von F*cking Eingewöhnung von Carlen Costa und wird hier auf SDC.com mit Genehmigung und Verbreitung durch den Autor erneut veröffentlicht.


Carlen Costa

Carlen Costa, DHS, MPH, RSSW, ACS, ist klinische Sexualwissenschaftlerin, in der OCSWSSW registrierte Psychotherapeutin und Cannabis-Pädagogin mit Sitz in London, Ontario. Sie stärkt Frauen in der heiligen Wissenschaft durch ihre integrierten Transformationsdienste, die Tausende bereichert haben, um ihre Denkweisen zu ändern und ihren Lebensprozess zu lieben, so hart. Carlen ist auch die Gründerin der Lifestyle-Marke Everyday Goddess, die Frauen in die Lage versetzt, einen ungezwungen leidenschaftlichen Lebensstil in den Bereichen Intimität, Sexualität, Sinnlichkeit, Selbstwert, Körperbild und Beziehungen zu verkörpern. Carlen ermutigt uns, frech, sexy und durch einen ganzheitlichen Ansatz in der Privatpraxis aktiv zu werden. Sie spricht über die Gesundheit von Frauen, Cannabis und Beziehungen in ihrer auf Frauen ausgerichteten Göttin Glow Up! Programm und in ihrer wachsenden Frauen einzige Facebook-Gruppe, die Everyday Goddess Gang. #YESGoddess Carlen ist auch Gründerin der Goddess Foundation, die Initiativen von Frauen für Frauen in ganz Kanada finanzieren möchte.
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym