Jetzt kostenlos anmelden

Wie Alkohol deinem Sexleben helfen kann

Als Barkeeperin in den letzten 9 Jahren und mit Sexualkunde für die letzten 14 Jahre habe ich viel über den Zusammenhang zwischen Alkohol und dem Sexleben gelernt. Wenn du vorsichtig navigierst, kannst du eine großartige Zeit haben; aber bei schlechter Navigation, kann es letztlich katastrophal sein. Ich meine, ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, die beim Sex eingeschlafen ist ...

Als Barkeeperin in den letzten 9 Jahren und mit Sexualkunde für die letzten 14 Jahre habe ich viel über den Zusammenhang zwischen Alkohol und dem Sexleben gelernt. Wenn du vorsichtig navigierst, kannst du eine großartige Zeit haben; aber bei schlechter Navigation, kann es letztlich katastrophal sein. Ich meine, ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, die beim Sex eingeschlafen ist ...


Es gibt bestimmte Vorteile, wenn es zu ein oder zwei Getränken kommt.


Ein oder zwei Drinks können dich entspannen. Mit etwas Unachtsamkeit kann es leichter sein, weniger angespannt oder ängstlich zu sein (wenn das dein normaler Zustand ist). Ein Drink hilft dir auch, in den Bereich der Sicherheit zu gelangen; Ich glaube wirklich, dass du alles tun kannst, was du in diesem Moment tun willst. Man nennt es nicht umsonst "flüssigen Mut", oder?


Vertrauensverstärker


Zusätzlich zum Alkohol, der dich entspannt und dir das Vertrauen gibt, das du brauchst, hat es tatsächlich physische und mentale Vorteile. Alkohol kann dazu führen, dass du Dinge tust, die du für unmöglich gehalten hast. Ist es diese super komplexe Yoga-Bewegung, die du im Fernsehen gesehen hast und gerne versuchen würdest oder ist es eine schmutzige Redewendung, von der du dachtest, du könntest sie nur in deinem Kopf aussprechen? Darüber hinaus lässt die Einnahme von Alkohol deine Säfte besser schmecken. Mit dem extremen Zuckergehalt von Alkohol kann Oralsex für den Geber angenehm sein. Dies ist eine perfekte Ausrede für dich, ein Glas zu trinken, kokett zu werden und einen Liebhaber davon zu überzeugen, dass du etwas orale Befriedigung brauchst.


Füll das Glas mit Rotwein.


Mein persönlicher Favorit ist Rotwein. Es stellt sich heraus, dass ein Glas Rotwein pro Tag deinem Herz auf lange Sicht wegen all der Antioxidantien hilft und es verringert die Fälle von Herzerkrankungen, wenn du älter wirst. Es gibt keine offizielle Vorschlagsmenge, da die Toleranzen der Menschen unterschiedlich sind, von der Körpergröße/-dichte abhängen und davon ob du in deinem System Nahrung zur Absorption hast. Als Barkeeperin konnte ich leicht erkennen, wenn jemand an der Grenze war, abhängig vom Körpertyp und wie oft sie an die Bar kamen. Ich bemerkte oft, dass ihre Zuversicht durch den Himmel schoss und sie mit der Zeit vor Sexappeal nur so sprossen; sie redeten mit Fremden, flirteten und mein persönlicher Favorit, sie gaben mehr Geld aus.


Erkenne dein Potenzial.


Neben all diesen großartigen Vorteilen wurde dokumentiert (siehe "Think & Grow Rich"), dass ein oder zwei Drinks dir helfen, Dinge zu realisieren oder dein Potenzial zu erweitern. Natürlich ist es nicht die beste Schwingungsenergie (in der Tat ist es die niedrigste), aber es ist eine Energie, die deine Entscheidungen schnell, ob gut oder schlecht, manifestieren kann. Die Erkenntnis hier ist, dass die Verwendung von Alkohol eine großartige Sache sein kann; aber übermäßiges Trinken kann deine Erfahrungen ruinieren. Alles in Maßen, stimmt's?




Ich habe so viel über den Zusammenhang zwischen Alkohol und deinem Sexualleben gelernt.

Marla Stewart

Marla Renee Stewart, MA, ist professionelle Sex-, Intimitäts- und Beziehungstrainerin und Sexualerzieherin. Sie ist nicht nur Dozentin an der Clayton State University, sondern auch Mitbegründerin der Sex Down South Conference und des Sexual Liberation Collective. Sie gewann ihren Ruf als "The Sex Architect" und schuf Velvet Lips, um Menschen jeden Alters zu befähigen, ihre Sexualität und ihr Sexualleben zu umarmen, zu erziehen und zu genießen. Sie hat mehr als 16 Jahre lang menschliche Sexualität an der San Francisco State University und der Georgia State University studiert und verfügt über Expertenwissen in einer Vielzahl von Fächern. Sie hat wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und betreibt weiterhin Sexualforschung. Sie hat Workshops bei Konferenzen, gemeinnützigen und privaten Organisationen sowie an Universitäten in der Region Atlanta durchgeführt. Sie hat in vielen Radioshows, Dokumentationen, Büchern und Zeitschriften mitgewirkt und wurde eingeladen, an Universitäten im ganzen Land zu sprechen. Sie sitzt auch im Vorstand der Atlanta Harm Reduction Coalition und von SPARK Reproductive Justice Now!
ZEIG MEHR ...
0 Kommentare
  • Anonym